Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

29.10.1999

Produkt-Telegramm

IP-VIDEOKONFERENZEN

Für die Kommunikation via Internet oder Unternehmensnetze bietet White Pine den Desktop-Client "CU-Seeme Pro" auch in der Web-basierten Version "CU-Web". Die Software unterstützt den Standard H.323 und ermöglicht Punkt-zu-Punkt-Verbindungen sowie die Kommunikation mit anderen H.323-Clients wie Microsofts "Netmeeting" oder "Intel Proshare". Die Lösung des in Nashua, New Hampshire, beheimateten Unternehmens ist für die gängigen Windows-Betriebssysteme erhältlich und kostet rund 200 Mark.

WEB-CACHE VON NORTEL

Nortel Networks, Frankfurt am Main, hat eine Lösung für die lokale Speicherung von Web-Inhalten vorgestellt. Der auf kleinere und mittelständische Unternehmen zugeschnittene "Baystack 910" verringert die Zahl redundanter Internet-Abfragen, wodurch der Bandbreitenverbrauch sinkt. Die automatische Vorschaufunktion "Active Refresh" analysiert den Inhalt des Cache-Speichers und sorgt laut Hersteller dafür, daß die am häufigsten abgefragten Seiten automatisch auf dem neuesten Stand sind. Die Lösung läßt sich zwischen LAN und Router installieren und per Internet-Browsern verwalten.

SICHERe WEB-TELEFONIE

Durch eine Erweiterung seiner "Secure-Virtual-Network"- (SNV-) Architektur ermöglicht Check Point Software Technologies, Hallbergmoos, den Schutz von IP-Telefonie-Anwendungen in Unternehmensnetzen und im Internet. SNV basiert auf der Version 4.1 der "Firewall-1" und "VPN-1". Laut Hersteller unterstützen die Lösungen Quality of Service (QoS) und begrenzen die bei Voice-over-IP typischen Verzögerungen.

OUTSOURCING VON VPN-NETZEN

Der Münchner Provider Cable & Wireless ECRC stellte auf der Systems seine neue Dienstleistung "Managed VPN" vor. Damit können Unternehmen ihr Firmennetz via Internet mit einem Virtuellen Privaten Netz (VPN) weltweit verbinden und im Outsourcing-Verfahren managen lassen. Der Anbieter schützt den Datenaustausch über das öffentliche IP-Netz durch den Einsatz von Tunnel- und Kryptografietechniken. Das Angebot umfaßt neben der Beratung und Planung die Installation der Hardware beim Kunden, das Einrichten der VPN-Policies sowie den Test und die Übergabe des Systems.