Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

12.11.1999

Produkt Telegramm

12.11.1999

Lieferketten über das Web steuern

Anwender, denen die Planungsfunktionen gängiger ERP-Systeme etwa von SAP, Baan oder QAD nicht ausreichen, können auf "Webplan" des gleichnamigen kanadischen Herstellers zurückgreifen. Die Software wird hierzulande von Infolab, Erlangen, vertrieben. Die Funktion "Collaborative Planning" erlaubt es, die Bedarfsplanung, Bestellung und Fertigung zwischen Geschäftspartnern zu synchronisieren. Webplan läuft auf Windows NT und 95. Weitere Informationen sind unter wolfhart.grote@infolab.de erhältlich.

Jdatastore von Inprise zum kennenlernen

Mit einem kostenlosen Download des Java Datenbank-Management-Systems "Jdatastore" möchte Inprise Programmierern die Möglichkeit geben, das Tool kennenzulernen. Wer mit Jdatastore (http://www.borland.com/jdatastore) entwickelte Programme anschließend einsetzen möchte, muß allerdings entsprechende Deployment-Lizenzen erwerben. Die Einbenutzerlizenz für den lokalen Zugriff ist für 200 Mark erhältlich, für die Server-Version mit unbegrenzter User-Zahl müssen 4950 Mark hingeblättert werden.

Personal-Management light

Für kleinere und mittlere Unternehmen zwischen 200 und 1000 Mitarbeitern hat W&R Informationssysteme AG, Köln, die Software "Personalverwaltung" abgespeckt. Die "Small Business Version" bietet Komponenten für die Bereiche Bewerber, Mitarbeiter, Auszubildende und Seminare. Die Ausführung wird in Preisstufen bis 300, bis 600 oder über 600 Mitarbeiter angeboten. Weitere Details gibt es unter http://www.wrinfo.de

Vertriebskanäle zum Fliessen bringen

Die bisher als Lieferant von Interactive-Selling-(IS-)Systemen bekannte Firepond Inc. (http://www.firepond.com) hat das Produktspektrum erweitert und liefert nun die "Firepond Application Suite" (FAS). Die neue Software soll das Management von Geschäftsprozessen vom Außendienst über den Point of Sale bis hin zum interaktiven Verkauf via Internet ermöglichen. FAS läßt sich aus einem Browser heraus bedienen. Eine kurze Einführungszeit soll einen raschen Return on Investment sicherstellen.