Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

14.02.1997

Produkt-Telegramm

Windows und AS/400

Die neueste Version der Software "ES/95" zur Mainframe-Anbindung von PC-Umgebungen bietet nun native Unterstützung des "SNA Server" von Microsoft. Sie stellt das Bindeglied zwischen einer AS/400 und den PC-Plattformen Windows NT und Windows 95 dar. Die Integration eines APPC-Routers ist laut dem Anbieter, der Andrews Ltd. in Wokingham, England, nicht mehr notwendig.

Fax und E-Mail integrieren

Isocor und Topcall haben gemeinsam den Applikations-Router "TC-Plex" entwickelt. Die Kommunikationslösung bündelt den Nachrichtenverkehr von Unternehmen auf einem Server. TC-Plex integriert den Fax-, E-Mail- und EDI-Austausch sowie den Verkehr von LAN-, Unix- und PABX-Systemen. Dem Administrator und den Anwendern stehen der Mitteilung zufolge Möglichkeiten wie Address-Mapping zwischen den Übertragungsverfahren oder Auto-Recovery-Funktionen zur Verfügung. Den Vertrieb übernimmt die Net CS GmbH in Berlin.

Emulieren unter Windows

Die Futuresoft Europe b.v., Rijswijk in den Niederlanden, liefert ab sofort ihre "Dynacomm Connectivity Series" aus. Die Software bietet umfassende Unterstützung für Terminalemulation, Netzwerkanbindung und die Betriebssysteme Windows 95, Windows NT und Windows 3.x. Anwender können mehrere Emulationssitzungen von einer einzigen Applikation aus aufrufen. Die Dynacomm-Scriptsprache hilft beim Erstellen benutzerspezifischer Oberflächen. Außerdem gibt es Zusatzmodule, die in jeder Host-Umgebung einsetzbar sind. Dazu gehören nach Angaben von Futuresoft Komponenten für HP-, IBM-, Tandem-, DEC-, Data-General- und Bull-Plattformen.

Sichere Welt

Mit der Version 4.3 von "Safeworld" bringt die Secure Computing Corp., Unterföhring bei München, eine überarbeitete Sicherheitslösung für IP-Datennetze auf den Markt. User-Accounts schützt die Software durch ein dynamisches Paßwortsystem, zusätzlich unterstützt Safeworld laut Hersteller Authentifikations-Tokens von Drittanbietern. Safeworld integriert verschiedene Sicherheitsprotokolle und läuft auf Plattformen gängiger Hersteller wie Cisco, 3Com oder Bay Networks.