Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

09.02.2001

Produkt Telegramme

Neue Netzlösungen von SMC

SMC Networks erweitert sein Portfolio um zwei neue Produkte: "6405TX" ist ein Ethernet/Fast-Ethernet-Switch, der laut Hersteller mit Hilfe einer Dual-Speed-Funktion Bandbreiten von bis zu 200 Mbit/s an allen fünf Ports bereitstellt. Bei einem Preis von rund 220 Mark eignet sich das Gerät insbesondere für leistungsfähige Netze in Heimbüros. Der Dual-Speed-Hub "5605DS" verfügt über fünf Steckplätze mit Autosensing-Funktion und arbeitet in Ethernet- sowie Fast-Ethernet-Umgebungen.

Spion verhindert PC-Missbrauch

Die Bochumer G Data AG will Computer mit dem "PC-Spion" vor unbefugtem Gebrauch und Manipulationen schützen. Die rund 80 Mark teure Windows-Software schränkt auf Wunsch den Zugang zu Laufwerken, Verzeichnissen, Programmen oder Web-Seiten ein. Außerdem unterbindet sie bei Bedarf etwa die Installation neuer Software oder Nutzung der rechten Maustaste. Optional arbeitet der PC-Spion als "verdeckter Ermittler" und erstellt im Hintergrund ein Protokoll über die Aktivitäten des Users am PC oder im Internet.

Zugangs-Server mit Sonderfunktionen

Die Twisd AG, Bonn, präsentiert drei neue Internet-Access-Systeme auf Basis der Standardversion "Officelic". "Airlic" ist eine Sendestation für ein Funk-LAN und bringt mobile Rechner mit maximal 11 Mbit/s ins Web. "Mobylic" erlaubt es Unternehmen, über eine Internet-Standleitung ein virtuelles privates Netz (VPN) zwischen zwei Standorten mit 3DS-Verschlüsselung und Ipsec aufzubauen. "Megalic" schließlich kombiniert die Eigenschaften seiner Geschwister in einem 19-Zoll-System.

Druckeranbindung ohne Netzkarte

D-Link stellt den Print-Server "Netp 10" vor. Das Multiprotokoll-fähige Gerät ermöglicht, Drucker mit paralleler Schnittstelle in einem lokalen Netz einzusetzen. Die maximale Übertragungsrate beläuft sich dabei auf 115 Kbit/s. Je nach Softwareausstattung kann der Server während des Druckvorgangs Informationen über den Printer abrufen. Netp 10 unterstützt neben Microsofts Windows verschiedene Betriebssysteme wie Mac OS, Appletalk, Sun OS oder Solaris. Das Gerät ist ab Ende Februar erhältlich und kostet zirka 200 Mark.