Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

09.02.2001

Produkt-Telegramme

Liebesbriefe

Der Virenwarndienst "Virus 112" überwacht weltweit verschiedene Websites und schlägt Alarm, wenn neue Schädlinge im Umlauf sind. Dabei erhalten die Kunden neben Namen und Wirkungsweise auch Anleitungen und Patches, um die Viren unschädlich zu machen. Die Alarmierung via E-Mail, SMS und Fax kostet im Monat 75 Mark, für 120 Mark stellt der Flensburger Anbieter Netname-Solutions zusätzlich eine Hotline sowie telefonischen Support bei der Entfernung von Viren zur Verfügung.

www.virus112.de

Platzierungshilfe

Um zu verhindern, dass die Online-Präsenz in der Flut der Websites verloren geht, bietet der Service-Provider CCOM-Inet die Dienstleistung "Web.Insert Premium" an. Für rund 1500 Mark übernehmen die Karlsruher den Eintrag der Web-Seite in 25 deutschen sowie internationalen Suchmaschinen und sorgen eigenen Angaben zufolge für eine gute Platzierung bei der Eingabe von drei vordefinierten Begriffen. CCOM garantiert dabei die Auflistung auf der ersten Ergebnisseite von mindestens zehn Suchmaschinen.

www.ccom-inet.de

Digitale Harfenklänge

Das kalifornische Unternehmen Be aus Menlo Park will ab dem zweiten Quartal eine Abspielplattform für herkömmliche Musikdatenträger sowie Web-basierte Audiodaten anbieten. Die "Home Audio Reference Platform" (Harp) soll in Verbindung mit der "Be Internet Appliance Platform" (Beia) Herstellern den Bau von Internet-fähigen Stereoanlagen für Privatanwender ermöglichen. Auf Harp basierende Geräte können für die Wiedergabe von CDs, Kassetten und LPs genutzt werden, aber auch WAV-, MP3- oder Realaudio-Dateien verarbeiten.

www.be.com

Onweb wird kreativ

Netmanage präsentiert die Version 5.0 der Connectivity-Software "Onweb". Das Upgrade soll es Kunden erleichtern, strukturierte und unstrukturierte Daten auf der Website zu integrieren. Außerdem können sie neue Anwendungen entwickeln und an Legacy-Daten anbinden. Dazu unterstützt das System verschiedene Sprachen wie HTML, XML oder ODBC. Als Alternative zu IBMs "Websphere" oder "Weblogic" von Bea richtet sich das Angebot vor allem an Mittelständler.

www.netmanage.com