Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

22.09.2000

Produkt-Telegramme

Seagate präsentiert vierte Barracuda-Generation

Seagate Technology präsentiert mit "Barracuda ATA III" die vierte Generation seiner Barracuda-Festplattenfamilie mit einer Kapazität von bis zu 40 GB. Die jüngste Baureihe zählt laut Anbieter zu den schnellsten Desktop-Festplatten und eigne sich sowohl für Mainstream- und High-Performance-Rechner als auch für ATA-Raid-Systeme. Bei Geschwindigkeiten von bis zu 7200 Umdrehungen pro Minute wartet die Platte mit einer internen Datentransferrate von bis zu 500 Mbit/s auf. ATA-Raid-Systeme profitieren von der Ultra-ATA/100-Schnittstelle, einem 2 MB großen Datenpuffer und Suchzeiten von 8,9 Millisekunden.

Integrations-Tool für E-Commerce-Lösungen

Die Portolan Commerce Solutions GmbH, Ilsfeld, hat ihre neue Integrationslösung TDI (Table Driven Integration) zum Betatest freigegeben. Mit dem Tool können Anwender laut Hersteller verschiedene Systeme auf Datenbankebene miteinander verbinden. Dabei ist das Werkzeug als ETL-Tool (ETL = Extract, Transform, Load) konzipiert und ermöglicht via SQL das Lesen von Informationen aus einer beliebigen Datenbank (Extract). Diese Daten werden dann über die Umformatierungslogik von TDI in das Zielformat übersetzt (Transform) und anschließend in der Zieldatenbank gespeichert (Load). Noch im dritten Quartal will Portolan eine endgültige Version auf den Markt bringen.

Sanyo bringt 18-Zoll-LCD-Monitor

Einen 18,1-Zoll-TFT-Monitor hat die Sanyo GmbH, München, in ihr Programm aufgenommen. Der "MLC-1801 E" wiegt laut Hersteller weniger als acht Kilogramm und entspricht von der Bildfläche her einem herkömmlichen 21-Zoll-Bildschirm. Der Flachbildschirm wartet mit einer Auflösung von 1280 x 1024 Pixel auf und kostet um die 7950 Mark.

Bilder auf dem Palm lernen laufen

Zwei amerikanische Unternehmen arbeiten an einer Technologie, die die Übertragung von Videos und Animationen auf Handheld-Geräte ermöglicht. Dabei entwickelt Firepad Inc., Mountain View, eine Software, die das Abspielen von Film-Trailern, Nachrichtensendungen oder anderem Content auf Handheld-Geräten wie dem Palm erlaubt.