Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

29.09.2000

Produkt Telegramme

"Omnis Studio" für Mac OS X geplant

Die Hamburger Omnis Software GmbH will in den nächsten Monaten eine Version ihres 4GL-Entwicklungssystems "Omnis Studio" für Mac OS X auf den Markt bringen. Bisher lässt sich die Software unter Mac OS 7.5 und höher, Windows 95/98/NT/2000 sowie Linux einsetzen. Nutzungsgebiete sind laut Hersteller die Entwicklung von E-Commerce-, Datenbank- sowie Client-Server-Anwendungen. Eine Entwicklerlizenz schlägt mit rund 340 Mark zu Buche und beinhaltet die Web Client-Technologie, eine Datenbank sowie einen Application Builder.

Actuate setzt auf Java

Die auf Reporting-Lösungen spezialisierte Actuate Corp. will künftig auch auf Java-Technologie setzen. Nach dem Kauf der Firma Enterprisesoft vor einigen Monaten soll nun deren rein Java-basierte Berichtssoftware "ERW Pro" bis zum Jahresende in Actuates Produktfamilie "e.Reporting" integriert werden.

Brio überarbeitet Analyse-Tools

Die Business-Intelligence-Software "Brio Enterprise 6.2" der kalifornischen Brio Technology Inc. ist auf dem Markt. Höhere Verarbeitungsgeschwindigkeiten sowie mehr Sicherheit sollen laut Hersteller die zur Produktfamilie "Brio ONE" gehörende Software auszeichnen. Neu ist die Unterstützung von "Sun Solaris 8", des Web-Applikations-Servers "iPlanet" von Sun-Netscape ab Version 4.x sowie Windows NT/2000 und diverser Unix-Plattformen. Verbesserungen sind auch für den Web-Client "Brio Insight" angekündigt. Individuelle Berichte, Pivot- und Chart-Analysen lassen sich nun erzeugen und über vorgegebene Datensets hinaus modifizieren.

Catalog-International erweitert Adapter-Palette

Catalog-International, Anbieter von Integrations-, Katalog- und Beschaffungssoftware mit Hauptsitz in Kopenhagen, hat für die objektorientierte Version 3.0 seiner Procurement-Lösung "Ideal Seller" mittlerweile eine Reihe von Connectoren für Enterprise-Resource-Planning-(ERP)Systeme zertifiziert. Sie ermöglichen unter anderem die Anbindung der Produkte von SAP, Baan, Navision, PSI und Damgaard. Weitere Connectoren sind zum Herbst geplant.