Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

13.10.2000

Produkt-Telegramme

CMTS-System erhält Zertifikat

Das vom Bereich Motorola Breitbandkommunikation entwickelte Cable-Router-Modem-Termination-System (CMTS) hat die Qualifikation Euro-Docsis erhalten (Docsis = Data over Cable System Interface Specification). Voraussetzung waren erfolgreiche Interoperabilitätstests, vorgenommen durch das belgische Zertifizierungslabor Tcomlabs N.V. Der Kabel-Router gilt damit als konform mit Modems und OSS-(Operation Support-System-)Produkten gemäß der Euro Docsis-Spezifikation 1.0. Kabelnetzbetreiber können mit dem CMTS-System Sprach- und Datendienste gemeinsam über HFC-(HybridFibre-Coaxial-)Netze anbieten und verwalten.

Intelligente WAN-Schnittstelle

Die Radisys GmbH aus Neu-Isenburg stellt mit "Arctic-186" von IBM eine Kommunikations-Schnittstelle für WAN-Verbindungen vor. Die für den PCI- oder ISA-Bus lieferbare Karte läuft unter Windows 9x und NT 4.0 sowie OS/2 und eignet sich etwa für die Anbindung von Bargeldautomaten, Kassen- oder Reservierungsterminals über ein X.25-Interface. Optional werden auch die Protokolle SNA, TCP/IP und Frame Relay unterstützt. Der auf der Single-Port-Karte angebrachte Intel-80C186-Prozessor sowie maximal 1 MB Speicher entlasten die Host-CPU und ermöglichen laut Anbieter Datenraten bis zu 1,5 Mbit/s im Vollduplex-Betrieb. Als physikalische Schnittstellen sind X.21, V.24 und V.35 wählbar. Neben der Single-Port-Variante ist auch ein Modell mit acht Onboard-Anschlüssen erhältlich.

Highspeed-ISDN für PC und Mac

Die Hermstedt AG stellt die ISDN-Adapter-Reihe "Leonardo USB" für Windows 98, ME und 2000 sowie Apple Macintosh vor. Die Geräte ermöglichen ISDN-Kommunikation mit digitalen und analogen Gegenstellen über wahlweise zwei oder vier B-Kanäle und ein oder vier Daten/Fax-Modems. Außerdem werden Fax, Internet, Remote-Access- und Terminal-Server-Dienste unterstützt. Da sich an einem PC bis zu acht Leonardo-USB-Adapter betreiben lassen, erhält der Nutzer bis zu 32 B-Kanäle, die alle mit Daten/Fax-Modem nutzbar sind. Dadurch eignet sich die Lösung auch als Kommunikationsadapter für Hochverfügbarkeits-Server. Die Geräte kosten zwischen rund 1700 und 2900 Mark.