Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

13.10.2000

Produkt-Telegramme

Multiplexer für Zugangs- und Transportnetze

Mit dem "Focus LX" stellt die Tellabs GmbH, München, Service-Providern einen SDH-(Synchronous-Digital-Hierarchy-) Multiplexer für die Entwicklung von Sprach- und Datennetzen vor. Das System ist laut Hersteller in allen Segmenten eines Transport- oder Zugangsnetzes einsetzbar und erlaubt das Add-drop-Multiplexing von 2 Gbit/s (STM 16)- auf 2 Mbit/s (VC-12)-Ebene. Unterstützt werden elektrische sowie optische SDH-PDH (Plesiochrone Digitale Hierarchie) und ATM-Schnittstellen. Außerdem ermöglicht Focus LX Betreibern von GSM-Netzen, ihre Basisstationen zur Verbesserung der Qualität über 2-Mbit/s-Datenleitungen zu synchronisieren.

Tragbarer ISDN-Tester

Hilfe bei der Analyse von ISDN-Anlagen und -anschlüssen bietet das Testgerät "WWG IBT-300" von Wavetek Wandel Goltermann. Nach Aussagen des Herstellers können mit dem Produkt Basis- und Primärmultiplexanschlüsse gleichzeitig überprüft werden. Das Gerät erlaubt es dem Anwender, Testprofile und -sequenzen zu definieren. Daneben besteht auch die Möglichkeit der automatischen Konfiguration und Diagnose.

Plattform für Call-Center

Die Teles AG, Berlin, präsentiert die ISDN-TK-Anlage "Teles. IPBX 5.0". Das System auf Basis von Windows NT und Intel-Technik lässt sich über eine Windows-Oberfläche am Bildschirm konfigurieren sowie steuern - via Systemkonsole, innerhalb des WAN und LAN oder per ISDN-Fernwartung. Neben herkömmlichen Grundfunktionen unterstützt die Plattform Voice over IP (VoIP), Computer-Telefonie-Integration (CTI), Automatic Call Distribution (ACD) oder Interactive Voice Response (IVR). Durch Kaskadierung der 19-Zoll-Systeme können laut Hersteller bis zu 800 Teilnehmer versorgt werden.