Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.


24.03.2000

Produkt-Telegramme

Quatographic bringt 18-Zöller für DTP-Bereich

Quatographic stellt den Flachbildschirm "Liquid Color 181" mit einer Diagonale von 18 Zoll für CAD- und DTP-Anwender vor. Zu den technischen Eigenschaften zählen unter anderem eine Auflösung von 1280 x 1024 Bildpunkten, ein Kontrastverhältnis von 300 zu eins sowie eine Helligkeit von 200 Candela pro Quadratmeter. Darüber hinaus bietet das Gerät eine Farbtiefe von 16,8 Millionen Farben sowie ein Pixelraster von 0,28 Millimetern. Der Monitor lässt sich sowohl an PCs als auch an Macintosh-Rechner anschließen und kostet rund 6200 Mark.

TFT-Monitor von Sanyo mit DVI-Port

Sanyo stellt den digitalen 18,1-Zoll-TFT-Bildschirm "LMU-TF 181 D1" für Profianwender vor. Die Bilddiagonale entspricht der Größe eines Röhrenmonitors im 21-Zoll-Format. Das Gerät bietet eine SXGA-Auflösung von 1280 x 1024 Pixel und stellt bis zu 16,77 Millionen Farben dar. Seine Abmessungen liegen bei 446 x 436 x 199 Millimetern. Zur Standardausstattung zählen eine DVI-Video-Schnittstelle, ein USB-Hub sowie zwei im Monitorfuß integrierte Stereolautsprecher. Der Bildschirm ist ab Mai 2000 erhältlich und kostet rund 7250 Mark.

Neue Mitglieder für Samsungs TFT-Familie

Samsung erweitert sein Produktportfolio um die Monitorreihe "Syncmaster 570 TFT". Alle Modelle besitzen eine Diagonale von 15 Zoll, bieten eine Auflösung von 1024 x 768 Bildpunkten mit einem Pixelabstand von 0,297 Millimetern und können bis zu 16,7 Millionen Farben darstellen. Der Einblickwinkel beträgt 110 Grad vertikal und 120 Grad horizontal. Während das Einstiegsmodell "570s" ein Kontrastverhältnis von 150 zu eins bietet, liefert der "570b" einen Wert von 200 zu eins. Die Profivariante "570p" erreicht bei einer maßstabsgetreuen Verkleinerung auch Auflösungen von bis zu 1280 x 1024 Pixeln (SXGA), und besitzt einen integrierten Videoeingang.