Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

07.04.2000

Produkt-Telegramme

Facelifting für Suns EAI-Lösung

Suns unterzieht seine Software für die Enterprise Application Integration (EAI) einer Rosskur. "Forté Fusion" basiert auf der EAI-Lösung, die Sun durch die Übernahme von Forté Software im August 1999 erworben hat. Die XML-Unterstützung soll ausgebaut und ein XSL-Umsetzer integriert werden. Zudem kündigte Sun neue Adapter für Anwendungen von Oracle, Clarify und Siebel an.

DSL-Flatrate für 99 Mark

Mobilcom kündigt für das laufende Quartal eine DSL-Flatrate für den Internet-Zugang in Verbindung mit einem Ortsnetzanschluss an. Sie wird 99 Mark im Monat kosten und zunächst nur in den Städten Berlin, Dortmund, Frankfurt am Main, Hamburg, Köln, München, Nürnberg und Stuttgart angeboten. Bis Jahresende soll die Flatrate in weiteren zwölf Städten erhältlich sein.

Change-Management für ERP-Anwendungen

Die Merant International Ltd. (www.merant.com) aus Rockville, Maryland, bringt neue Module für das Change-Management von ERP-Anwendungen auf den Markt. Als erstes wird die "Applications Suite" von Oracle bedacht. Der "PVCS ERP Change Manager" soll das Einspielen von Oracle-Upgrades vereinfachen, indem kundenspezifische Parameter einer laufenden Installation vollständig übernommen werden.

CA und Segue schnüren E-Business-Paket

Computer Associates (CA) und Segue Software werden E-Business-Lösungen demnächst gemeinsam vertreiben. Segue bringt in diese Partnerschaft ein Produktportfolio ein, das sich auf Regressions-, Belastungs- und Leistungstests konzentriert. CA stellt seine weltweiten Direktvertriebsstrukturen und Erfahrung im E-Buiness-Markt zur Verfügung. Beide Unternehmen werden künftige Implementierungen von Kunden-DV gemeinsam verantworten.

Schulungspaket mit Hardware

Gateway bringt vier Pakete auf den Markt, die Trainingssoftware und PC-Hardware enthalten. Der PC-Händler wendet sich zunächst an Anwender mit Interesse an Bildbearbeitung, Musik, Finanzen und Internet-Nutzung. Die Käufer erhalten dazu neben der Lernsoftware Peripheriegeräte wie eine digitale Kamera, Scanner oder CD-Brenner. Die Preise liegen zwischen 230 und 650 Dollar.