Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

21.04.2000

Produkt Telegramme

Kontrollkonsole für SNMP

Die Microsens GmbH & Co., Hamm, erweitert ihr Angebot an Medienkonvertsystemen um ein Einschubmodell für die SNMP (Simple Network Management Protocol)-Verwaltung. Das Gerät im 19-Zoll-Format zeigt per SNMP aktuelle Betriebszustände wie Stromversorgung, Lüfterstatus oder Temperatur an. Darüber hinaus macht es Aussagen über die Verbindungen einzelner Segmente. Die Netzwerkanbindung erfolgt über 10/100-Base-TX-Ethernet-Anschluss, konfiguriert wird das Gerät über den Konsolen-Port (SUBD9).

Firewall für eNT

Die israelische Netguard Firewall Ltd. aus Migdal Ha-Emek stellt mit "Guardianpro eNT" eine Firewall für Microsofts Mini-Betriebssystem vor. Das Gerät soll alle Funktionalitäten enthalten, um kleine Netzwerke über eine grafische Benutzeroberfläche in Echtzeit zu kontrollieren und zentral zu verwalten: Netguards "Guardian-Firewall", einen Hacker-Schutz, Bandbreiten-Management und Network Adress Translation (NAT) für eine einfache IP-Adressverwaltung. Der Preis beträgt mit minimal zehn Lizenzen ab 4049 und inklusive VPN-Karte ab 11 255 Mark.

Karte für mehr Durchsatz

Perle Systems, Toronto, erweitert seine "Specialix-Direct-Connect"-Familie um "SX+", einer Host-Karte mit bis zu 921,6 Kbit/s Durchsatz. SX+ erlaubt die serielle Anbindung von bis zu 128 Geräten, etwa Modems, Druckern oder POS-Systemen, an unterschiedliche Server. Die Karte unterstützt Windows NT sowie Linux- und andere Unix-Systeme, die PCI-Bus-Version ist ab sofort, die ISA-Variante ab Ende Juli erhältlich. Der Preis beträgt jeweils zirka 900 Mark.

Switches von Apex

Apex Inc. aus Redmont, Washington, präsentiert mit "1160ES" und "2160ES" den Neuzuwachs seiner "Outlook"-Familie. Die Switches sind Plug-and-Play-fähig und können mittels einer Windows-ähnlichen Benutzeroberfläche zur Verwaltung zugreifen. Beide Geräte verfügen über 16 High-Density-Ports zum Anschluss von Servern oder Switches.