Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

19.05.2000

Produkt-Telegramme

Speicher-Management für Linux

Computer Associates (CA) hat die Betatestphase von "Arcserv IT 6.61" nach eigenen Angaben erfolgreich abgeschlossen, so dass die Speicher-Management-Lösung für Linux nun zu einem Preis von rund 3000 Mark angeboten wird. Das Programm bietet neben Funktionen für Automatisierung, Geräte-Management und zentrale Fernverwaltung auch Mechanismen zum Datenschutz. Dazu zählen die Datenüberprüfung und -verschlüsselung sowie Hilfefunktionen, um Datenintegrität und -wiederherstellung zu gewährleisten. Unterstützt werden die vier großen Linux-Distributionen Suse, Red Hat, Caldera und Turbo-Linux. CA bietet auch eine "Advanced Edition" an, die uneingeschränkt Client-Agenten für Linux-Server und für Windows 95 und 98 unterstützen.

Procom offeriert NAS-Speicher

"Netforce 1500" nennt sich der Network-Attached-Storage(NAS-)Server von Procom, der in zwei Versionen - mit 18 oder 36 GB Speicherkapazität - zu haben ist. Er unterstützt das File-Sharing unter Windows NT und 2000 sowie Unix. Damit kann er in einem heterogenen Netz eingesetzt werden. Sicherheits-Authentifizierung und auch die für die Fernabfrage sind ebenfalls unter beiden Betriebssystemen möglich. Neben dem Raid-Level 5 bietet der Speicher im Netz einen Anschluss für ein lokales Bandlaufwerk, so dass sich auch ein Backup unabhängig vom LAN realisieren lassen soll. Der Hersteller beziffert die Speicherkosten des Mittelklasse-Systems mit 31 Pfennig pro MB. Das Gerät kommt mit Management-Software, die unter anderem eine Java-basierte Benutzeroberfläche und Diagnosewerkzeuge enthält. Der Basispreis für den Speicher liegt bei 48 000 Mark.

Grosse EIDE-Platten von Western Digital

Western Digital stellt die Festplattenfamilie "WD Caviar Enhanced IDE" vor. Die Laufwerke mit 15,3 GB pro Platter arbeiten mit einer Geschwindigkeit von 5400 Umdrehungen pro Minute (RPM). Zu den Leistungsmerkmalen zählen eine durchschnittliche Zugriffszeit von 9,5 Millisekunden, ein 2 MB großer Pufferspeicher sowie die Unterstützung der Ultra-ATA/66-Schnittstelle. Außerdem sind die Drives (7,5 GB bis 45 GB) mit der "Sound-Logic"-Technik ausgestattet, die die Laufwerke leiser macht.