Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

09.06.2000

Produkt-Telegramme

Analysegerät für optische Kanäle

Die GN Nettest GmbH, Nürnberg, bietet ein Messgerät zur Überprüfung von Glasfaserverbindungen an. Der "Optical Channel Analyzer" (OCA) untersucht die Wellenlängen in Dense-Wavelenght-Division-Multiplexing-(DWDM-)Strecken. Der Apparat analysiert bis zu 128 Kanäle und kann maximal 80 Kanäle grafisch darstellen. Durch eine einstellbare Filtertechnik arbeitet der OCA wie ein Spektralanalysator.

Mit dem Light Rider auf den Daten-Highway

Der französische Hersteller Com One SA bietet mit dem "USB Light Rider 128k" jetzt auch einen USB-ISDN-Adapter im Miniaturformat an. Das 128 Kbit/s schnelle Gerät in Textmarker-Größe lässt sich an allen PCs und Notebooks mit Microsofts Windows "98" oder "2000" betreiben, die eine USB-Schnittstelle aufweisen. Unterstützt werden Euro-ISDN, 1TR6, NDIS-WAN-Miniport, PPP, MLPPP und CAPI. Der 63 Gramm schwere Adapter kostet rund 200 Mark.

Interne Lösung für den Breitbandzugang

Die D-Link GmbH, Kriftel, stellt mit dem "DSL-100D" einen ADSL-Adapter für PCI-Slots vor. Die Karte unterstützt den Standard G.992.1 (G.dmt) und ermöglicht eine maximale Datenrate von 8 Mbit/s downstream und 640 Kbit/s upstream. Die Verbindung mit der Amtsleitung erfolgt über einen RJ-11-Port. Das bereits verfügbare Gerät läuft unter Microsofts Windows 9x, 2000 sowie NT 4.0.

Lightning überarbeitet Multiprotokoll-Router

Der Schweizer Hersteller Lightning Instrumentation S.A., Lausanne, hat seinen Multiprotokoll-Router "Classic Multicom" überarbeitet: Neben zwei ISDN-Schnittstellen zu je 128 Kbit/s stehen auf der WAN-Seite zwei serielle Anschlüsse mit jeweils 2 Mbit/s zur Verfügung. Die Verbindung des Routers mit einem LAN ermöglicht eine Ethernet-Schnittstelle. Einsatzgebiet des Geräts ist die Anbindung von entfernten Arbeitsgruppen und unternehmensweiten Netzen über IDSN und Mietleitungen. Der Multicom Classic IV unterstützt Multi-Port- sowie -Address-Translation (NAT/PAT), besitzt einen integrierten DHCP-Server und eine Firewall mit Syslog-Reporting. Optional ist eine 128-Bit-Verschlüsselung erhältlich. Das Gerät ist ab sofort für rund 4000 Mark verfügbar.