Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

30.06.2000

Produkt-Telegramme

Virtuelle-Internet Service-Provider

Mit dem "Visp"-Angebot der Addcom AG können E-Commerce-Betreiber und andere on- und offline tätige Unternehmen ihren Kunden mit geringem Eigenaufwand einen Zugang zum WWW zur Verfügung stellen. Die Online-Shops, Firmen oder Vereine fungieren dabei als eigenständige Internet-Service-Provider mit selbstgewählten Konditionen. Im Hintergrund realisiert das Münchner Unternehmen die Verbindungen und kümmert sich um den Betrieb sowie um eine transparente Abrechnung. Auf Wunsch bietet Addcom auch technischen Support, Inkasso oder Mehrwertdienste. Als Pilotkunden für das Visp-Programm konnte der Provider bereits die Südwestpresse Online GmbH und Ulm Direktnet gewinnen.

www.addcom.de

UNI vermarktet Wissenszugang

Die TU München und die Sisis Informationssysteme GmbH, München, wollen bei der Vermarktung und Weiterentwicklung des von der Hochschule entwickelten Informations-Brokers "Elektra II" zusammenarbeiten. Das System ermöglicht den Aufbau von individuellen Informationsportalen mit der Möglichkeit, in weltweit angebotenen Wissensbeständen mit Z39.50-, HTML-, NCSTRL (Networked CS Technical Report Library)- oder SQL-Zugängen zum Internet parallel zu suchen. Neben dem reinen Auffinden von Informationen können auch Endanwender-Dienste wie Bestell- und Lieferfunktionen in das Portal integriert werden.

www.sisis.de

Log-Web unterstützt jetzt OS/390

Die Web-to-Host-Lösung "Log-Web" von Logics Software GmbH, München, lässt sich jetzt auch direkt auf einem IBM S/390-Server unter OS/390 betreiben. Für den Zugang zum Mainframe sind somit keine arbeitsaufwändigen Terminalemulationen erforderlich. Als Client fungieren Standard-Browser und WAP-Handys. Zur Verschlüsselung unterstützt Log-Web HTTPS (Hypertext Transfer Protocol Secured), SSL (Secure Sockets Layer) und MD5 (Message-Digest-Algorithm). Bislang war die Web-to-Host-Lösung auf den Plattformen Windows NT, Linux, "Suns Solaris", IBMs AIX und Siemens? "Reliant Unix" einsetzbar.

www.logics.de