Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Produkt-Telegramme

14.07.2000

B-to-B-Portal von Open Market

Open Market Inc. aus Burlington, Massachusetts, präsentiert "Portal Now", ein Software- und Servicepaket für den Aufbau von Online-Marktplätzen sowie -Portalen. Die enthaltenen Anwendungen, Beratungs- und Web-Hosting-Dienste sollen es einem Unternehmen nach Angaben des Herstellers erlauben, innerhalb von drei Wochen einen B-to-B-Handelsplatz zu entwickeln.

Ratenzahlung online

Die Albis Zahlungsdienste GmbH (AZD) präsentiert ein Macropaymentsystem, das neben Überweisung und Kartenzahlung auch Ratenkredite sowie Geschäftsleasing übers Internet unterstützt. Neben einer SSL-Verschlüsselung soll bei "Clickpay" eine Existenz-, Bonitäts- und Plausibilitätsprüfung für ausreichende Sicherheit auf beiden Seiten sorgen. Dabei verifiziert die Software laut AZD bereits während der Eingabe die Angaben des Kunden. Bei Korrektheit der Daten wird der Käufer aufgefordert, den Vertrag auszudrucken und unterschrieben dem Online-Händler per Post zuzuschicken. Gleichzeitig legt Clickpay den Kaufbetrag auf die Seite, um zu garantieren, dass das Geld nach acht Tagen auf dem Konto des Web-Shops eingeht.

Partnersuche per Handy

Neben der interaktiven Freizeitbörse "Meet People" bietet die WAP-Plattform "Wapme.net" nun auch die Möglichkeit, per Internet-Handy Unternehmenskontakte aufzubauen. Die Funktionsweise des "Wapme-Business-Dienst" der Wapme Systems AG, Düsseldorf, ist dabei folgende: Erhält ein Unternehmen einen Auftrag, kann diesen aber mangels Ressourcen nicht allein bewältigen, ist noch nicht alles verloren. Die Firma übermittelt Details zu Auftrag und benötigten Ressourcen an die Datenbank des WAP-Portals. Finden sich darin Unternehmen, die über die erforderlichen Kapazitäten verfügen, werden diese per SMS (Short Messaging Services) benachrichtigt und können Kontakt aufnehmen.

Profiling für WAP-User

Die CMG GmbH, Eschborn, stellt Version 1.2 des "WAP Service Broker" vor. Das neue Release wurde um Funktionen für den Online-Handel per Internet-Handy erweitert: So erlaubt Version 1.2 nun das Profiling von Diensten und Usern. Ein Unternehmen kann damit WAP-Services bestimmten Teilnehmergruppen gezielt anbieten.