Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

04.08.2000

Produkt Telegramme

IBM-Portal EIP in Version 7.1

Big Blue stellt das Release 7.1 seines "Enterprise Internet Portals" (EIP) vor. Es enthält die Schnittstelle "Unified Content Application Programming", mit deren Hilfe sich laut Hersteller Portal-Anwendungen schneller entwickeln lassen. Der Datenbankzugriff erfolgt über die Standard-APIs OBDC und Java Database Connectivity. Zudem existieren Interfaces zu Programmiersprachen wie Java, Visual- und Non-Visual-Javabeans, C++ und Active X. Dokumente lassen sich nach ihrem Inhalt klassifizieren und kategorisieren.

Satellitengestütztes Fuhrpark-Management

Peregrine Systems aus Frankfurt am Main bündelt seine Produktsuite für das Fuhrpark-Management, "Fleet Anywhere" mit der Software "Omnitracs" von Qualcomm. Letztere ist ein satellitengestütztes System zur Verfolgung und Ortung von Fahrzeugen sowie für die mobile und drahtlose Kommunikation. Anbieter können mit Hilfe der kombinierten Lösung den aktuellen Standort von Fahrzeugen ermitteln und Routen planen.

E-Service-Lösung von Servicesoft

Der US-Hersteller Servicesoft präsentiert die E-Service-Plattform "Servicesoft 2001". Sie dient dem wissensbasierten Kundensupport. Gegenüber ihrem Vorgänger "E-Center" bietet die Lösung ein personalisiertes E-Service-Portal, E-Mail-Kampagnen-Management sowie 200 weitere Funktionen. Zu den Algorithmen für die Wissensabfrage stehen eine mehrsprachige Suche, Entscheidungsbäume, die fallbasierte Lösungsfindung sowie Expertenmodelle zur Verfügung.

Geomedia 4.0 von Intergraph

Intergraph aus Ismaning hat seine GIS-Lösung "Geomedia" (GIS = Geographisches Informationssystem) in der Version 4.0 um zahlreiche Funktionen erweitert. So lassen sich jetzt die Datenbanken "Oracle 8i" sowie Microsofts "SQL Server" anbinden. Dank eines integrierten Plotting-Workflows können kundenspezifische Erweiterungen wie visuelles Schreiben, Tools zur Erzeugung von Internet-Anwendungen und Features zur dynamischen Segmentationsanalyse genutzt werden. Außerdem werden die Standards Extensible Markup Language (XML), Geographic Markup Language sowie die Wireless Markup Language unterstützt.