Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

27.10.2000

Produkt-Telegramme

Ixos unterstützt Exchange 2000

Zeitgleich mit der Verfügbarkeit von Microsofts Exchange 2000 wird die Ixos Software AG, Grasbrunn, ihre Archivlösung für den Message-Server aktualisieren. "Exchange Archive" untersützt dann spezifische Funktionalitäten der Microsoft-Software, zum Beispiel das Web Storage System. Außerdem wurde die Administration erleichtert. Exchange Archive lässt sich vollständig aus der "Microsoft Management Console" (MMC) heraus verwalten. Mit dem Ixos-Programm können Administratoren den Exchange-Server um bis zu 90 Prozent entlasten.

Barcode-Druck mit SAP

Ihre Software "Bar-One" hat Zebra Technologies Europe, Obertshausen, an R/3 von SAP angepasst. Damit lassen sich Barcode-Etiketten direkt aus der unternehmensweiten Komplettlösung heraus drucken.Eine grafische Schnittstelle ermöglicht es Anwendern, die Bestandteile des Barcodes festzulegen sowie Etikettengröße, Fonts und Ähnliches zu bestimmen, ohne dass Programmieraufwand anfällt.

Point wird offen

Seine Software für das Customer-Relationship-Management (CRM) hat Point Informations Systeme GmbH, München, mit einer offenen Programmier-Schnittstelle ausgerüstet. Das API basiert auf der Datenbeschreibungssprache XML. Diese Technologie nutzt der Hersteller bereits seit längerem für die interne Anbindung von Thin Clients. Für das API wurden die Spezifikationen nun offen gelegt. Daher umfasst die Schnittstelle eine Reihe von Funktionen, die eine Anbindung von "Webpoint" zum Beispiel an Bank-, Verwaltungs- und Bestellsysteme ermöglicht.

WRQ integriert R/3

Mit der "Verastream EAI Suite" bietet WRQ Software GmbH, Ratingen, eine Software für die Verbindung von SAP-Software mit anderen Host-Systemen, Datenbanken und Anwendungspaketen im eigenen Unternehmen. Die Lösung für die Enterprise Application Integration (EAI) gibt es für die unternehmensweite Komplettlösung R/3 sowie das SAP-eigene Data Warehouse Business Warehouse (BW). Für die Anwendungsintegration enthält Verastream unter anderem Entwicklungs-Tools, verschiedene native Datenbank- und Applikationsadapter sowie eine Integration Engine.