Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

03.11.2000

Produkt-Telegramme

Integrierte Verkehrsüberwachung

Fluke Networks Inc. aus Everett, Washington, stellt mit dem "Optiview Integrated Network Analyzer" eine integrierte Methode zur Überwachung und Analyse von komplexen sowie dynamisch wachsenden Unternehmensnetzen vor. Das portable Gerät kombiniert die Protokollanalyse auf allen sieben Schichten, die aktive Fehlererkennung, SNMP-Geräteanalyse, RMON-2-Datenverkehrsuntersuchung sowie eine Analyse auf physikalischer Ebene. Außerdem werden im Unternehmen bereits vorhandene Netz-Management-Komponenten als Quelle und zur Weiterleitung von Daten verwendet.

Waschstrasse für infizierte Briefe

Die Allasso GmbH, München, bietet kleinen und mittelständischen Unternehmen die Möglichkeit, sicher per E-Mail zu kommunizieren, ohne selbst über entsprechende Systeme und das erforderliche Know-how zu verfügen. Mit dem Dienstleistungsangebot "E:)scan" nehmen die elektronischen Briefe einen Umweg über ein Rechenzentrum der Articon-Integralis-Tochter Activis, wo sie gefiltert, geprüft, gereinigt und anschließend an den Empfänger weitergeleitet werden. Der Service soll maximal 15 Sekunden in Anspruch nehmen, erforderlich ist lediglich ein SMTP-basierender Mail-Server.

Mehr Sicherheit für Generation-X

Die Bintec Communications AG, Nürnberg, erweitert die Sicherheits-Features ihrer Router-Familie "X-Generation": Ab Ende November 2000 können die Multiprotokoll-Router für kleine und mittelständische Unternehmen neben der "Safernet"-Firewall sowie dem Point-to-Point-Tunneling-Protocol (PPTP) auch mit dem Verfahren Internet Protocol Security (Ipsec) ausgestattet werden. Dadurch lassen sich über die Modelle "X1000", "X1200" sowie X4000" virtuelle private Netze (VPNs) realisieren. Mögliche Verschlüsselungen sind "DES" mit 56 Bit, "3DES" mit 168 Bit sowie "Cast" und "Blowfish" mit jeweils 128 Bit Schlüssellänge. Die Ipsec-Software kostet je nach Version zwischen rund 800 und 1600 Mark.