Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

03.11.2000

Produkt-Telegramme

NCR integriert Retailsuite von TCI

Mit "Retailsuite" von Total Control Information holt NCR ein Softwarepaket in sein Lösungsangebot, das seine Demand-Chain-Management-Software für den Einzelhandel um ein regelbasiertes Paket weiterer Client-Server-Anwendungen bereichert. Retailsuite schlüsselt detailliert größere Mengen von Geschäftsdaten auf, die innerhalb der gesamten Nachfragekette im Einzelhandel in den Bereichen Lagerhaltung, Bedarfsplanung und Bestellwesen anfallen.

Projekt-Management mit Projekta

Mehr Komfort und Anwenderfreundlichkeit soll laut Hersteller die neue "Projekta" - Version 6.04 der BBL-Software GmbH bieten. Die Anwendung erlaubt nun, jederzeit in die Projektdefinition (die Hierarchie des kompletten Projektes) einzugreifen. Durch eine Archivierungsoption können außerdem Informationen aus vergangenen Projekten genutzt werden, ergänzend zu Projektas Plattformunabhängigkeit, Internet-Fähigkeit und Skalierbarkeit.

Facility-Lösung als Komplettpaket

In "Netaly", der neuen Software der Procontac GmbH aus Aschaffenburg, kombiniert der Hersteller Facility-Management (FM), Dokumenten-Management (DM) und computergestütztes Zeichnen (CAD). Das Besondere an dem Produkt ist, so der Hersteller, dass alle drei Applikationen auf dieselbe Datenbank zugreifen - ein in diesem Segment kaum übliches Verfahren. Außerdem kann der Anwendungs-Server über das Internet genutzt werden. Procontac stellt Netaly als Mietmodell online zur Verfügung.

Print-Output unter SAP R/3

"BTA Printmachine" heißt das auf den SAP-Bereich zugeschnittene Print-Output-Mangement der Firma Bauer Software + Informatik GmbH. Dabei handelt es sich um eine Druckaufbereitungs- und Steuerungssoftware, die in den verschiedenen Systemumgebungen eingesetzt werden kann. Die Windows-basierte 32-Bit-Anwendung gestaltet Dokumente, hinterlegt Loops und Rasterungen als Formulare im Drucker, transformiert, kopiert und sortiert Output, bringt OMR-Markierungen für Postverpackungsstraßen an und druckt auf verschiedenen Netzwerkdruckern aus. Zudem verschickt BTA Printmachine Kunden-Output via Fax oder E-Mail und archiviert Dokumente.