Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

10.11.2000

Produkt-Telegramme

NEUE MICROSOFT-SERVICES FÜR KLEINE UNTERNEHMEN

Microsoft hat eine Erweiterung seines Web-Hosting-Angebots "Bcentral" angekündigt. Mit "Commerce Manager", "Customer Manager" und "Finance Manager" will der Softwaregigant kleine Unternehmen beim Einstieg ins E-Business unterstützen. Der Commerce Manager soll die Beteiligung an Online-Marktplätzen erleichtern - mit Funktionen zum Verwalten von Katalogen, Bestellungen und Kreditkarten-Transaktionen. Für das Management von Kunden- und Partnerbeziehungen soll der Customer Manager zuständig sein. Beide Services sollen noch im Herbst auf den Markt kommen. Auf den Finance Manager müssen interessierte Unternehmen noch bis Anfang 2001 warten.

WEB CHAT PER HANDY

Als "Lifestyle-Handy" will der schwedische Mobilfunkanbieter Ericsson sein Mobiltelefon "T20s" im Markt positionieren. Das Gerät soll vor allem junge Konsumenten ansprechen. Die Funktionalität ist ganz auf Kommunikation via Internet ausgerichtet: Über den Chat-Service des schwedischen Anbieters Mgage kann der Benutzer per Handy verschiedene Chat-Räume im Internet besuchen. Auch das Versenden elektronischer Postkarten ermöglicht das Dualband-Handy, das noch in diesem Jahr auf den Markt kommen soll.

GRAFIKCHIPS FÜR LAPTOPS

Nvidia, Grafikchiphersteller aus Santa Clara, Kalifornien, plant die Einführung seines ersten Chips für Laptops auf der Comdex in Las Vegas. Dieser Schritt gilt unter Experten als Angriff gegen den Konkurrenten ATI, der derzeit über einen Marktanteil von etwa 50 Prozent im Notebook-Markt verfügt und erst vor wenigen Tagen mit "Mobility M4" selbst einen neuen Grafikchip vorstellte.

LINUX-SUITE VON IBM

IBM hat seine "Small Business Suite" für das offene Betriebssystem Linux vorgestellt. Die Software soll das Hosting von Messaging-Diensten, den Aufbau von Websites sowie die Datenverwaltung erleichtern. Enthalten sind folgende Komponenten: "DB2 Universal Database Version 7", "Websphere Application Server Standard Edition Version 3", "Lotus Domino Version 5.04", "Websphere Homepage Builder", "Suites Installer", "Websphere Studio" und "Domino Designer". Die Suite soll für rund 500 Dollar auf den Markt kommen.