Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

17.11.2000

Produkt-Telegramme

Tragbares Konferenzsystem

Der israelische Hersteller VCON Ltd. präsentiert mit "Vigo" ein Videokonferenzsystem für IP-Netze, das auch für Laptops verwendet werden kann. Das Gerät läuft unter Microsofts Windows 98 oder 2000 und wird an den USBPort des Notebooks angeschlossen. Vigo unterstützt Bandbreiten von bis zu 1,5 Mbit/s und liefert eine Videoqualität von bis zu 30 Frames pro Sekunde.

Dualband-Modul der Kompaktklasse

Siemens stellt mit "Cellular Engine TC35" ein Dual-Band-Modul für die Sprach- und Datenübertragung in GSM-900- sowie GSM-1800-Mobilfunknetzen vor. Der Kommunikationsbaustein in Streichholzschachtelgröße erlaubt neben Telefonaten die Faxübertragung gemäß G3 Klasse 1, Datenkommunikation mit 9,6 Kbit/s sowie den Versand und Empfang von SMS-Nachrichten. TC35 eignet sich für den Einbau in Handys, Telemetrie-Systemen, Verkaufsautomaten, Telematiklösungen oder Kassenterminals.

CTI-Lösung mit Outlook-Anbindung

Die 4Call CT Technology AG, Bonn, präsentiert mit "Distributed Information and Voice Operating System" (Divos) eine Computertelefonielösung für Nebenstellenanlagen und Call-Center. Das Hard- und Softwaresystem erfüllt laut Hersteller in Verbindung mit einem PC alle Funktionen einer Telefonanlage. Zusätzlich lässt sich das Produkt individuell konfigurieren und erlaubt etwa die Integration in Microsofts "Outlook". Außerdem bietet es Module für Zusatzfunktionen wie Sprachaufzeichnung, Least-Cost-Router oder eine statistische Auswertung aller Anrufe.

Rasen ohne Reue

Die Nextra Communication Service Provider GmbH bietet ab sofort mit "Nextra_dsl.flat" eine SDSL-Flatrate an. Zur Auswahl stehen fünf Bandbreiten zwischen 144 Kbit/s und 2,3 Mbit/s, die monatlich zwischen rund 450 und 4000 Mark kosten. Im Preis enthalten sind eine TAE-Dose, ein Router sowie eine feste IP-Adresse. Bei Anmeldung bis Ende des Jahres entfällt außerdem die Anschlußgebühr von rund 1000 Mark.