Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

17.11.2000

Produkt-Telegramme

Web-Office für den Mittelstand

Gemeinsam mit der Telefongesellschaft Hansenet will das Linux-Systemhaus Lisa kleinen und mittelständischen Unternehmen in Hamburg den Anschluss ans Web ermöglichen: Dazu bieten sie im Hansenet-Kompetenz-Center verschiedene Standardpakete an, darunter mit "Web-Office" ein virtuelles privates Netz (VPN), über das die gesamte externe Kommunikation bis hin zur Buchhaltung abgewickelt werden kann. Der dazugehörige Linux-Server wird bei Lisa untergebracht. Die Preise reichen von rund 600 Mark für die einfache Online-Präsenz bis zu knapp 7000 Mark für ein Internet-Gateway mit Web-Office-Einrichtung bei unbegrenzter Nutzerzahl und monatlicher Fernwartung.

www.hansenet.de

Einblicke ins E-Business

"Ebizinsights CS" für Microsofts "Commerce Server 2000" von Visual Insights soll E-Business-Betreibern wichtige Aufschlüsse über ihre Website beziehungsweise deren Besucher geben. Dazu liefert die Plattform - soweit es die Datenschutzbestimmungen zulassen - demografische Informationen von Gästen. Außerdem lässt sich die Navigation der Seiten in Echtzeit überwachen, die Performance verbessern oder etwa zu Werbezwecken live gezielte Angebote einstreuen. Das System unterstützt die .Net-Strategie von Microsoft und ist mit dem "SQL Server 2000", dem "Biztalk Server 2000" sowie dem "Commerce Server 2000" kompatibel.

www.visualinsights.com

Content-Schutz für Websites

Lockstep Systems Inc. aus Scottsdale, Arizona, stellt Version 2 seiner Content-Schutzsoftware für Websites vor. "Webagain" vergleicht regelmäßig die Inhalte auf Internet-Seiten mit vorherigen Versionen. Erkennt das System nichtautorisierte Veränderungen, ersetzt es den Content mit der Originalfassung aus seinem Archiv, stellt eine Kopie der manipulierten Fassung sicher und benachrichtigt den Administrator. In der überarbeiteten Version ist Webagain in der Lage, festzustellen, ob zusätzlicher Inhalt angefügt wurde. Außerdem unterstützt das Tool die Arbeit mit "Frontpage Server Extensions" und erlaubt den automatischen Import von Website-Updates. Die rund 1000 Dollar teure Software läuft unter Windows NT und 2000. Eine Demoversion kann aus dem Web geladen werden.

www.lockstep.com