Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

01.12.2000

Produkt-Telegramme

Bank im Web

Die Hypo-Vereinsbank will Geschäftskunden mit "Multiweb" die Online-Abwicklung ihrer Bankgeschäfte erleichtern. Das Electronic-Banking-System wird in den Web-Browser des Client-PC eingebunden und fungiert als direkte Schnittstelle zwischen den Buchungssystemen. Dadurch können die Anwender Daten aus der elektronischen Finanzbuchhaltung wie SAP R/3 unmittelbar für Zahlungsvorgänge nutzen. Außerdem unterstützt die Software die Einzelerfassung von Zahlungen sowie den Abruf von Konto- und Wertpapierdepotinformationen. Zum Schutz vor Manipulationen ist das Installationsprogramm digital signiert und der Datentransfer verschlüsselt.

www.hypovereinsbank.de

Geldwert im Web

Netvalue bietet ab sofort einen Analyseservice für Auswertungen im Finanzbereich an. "Finance" soll die Beurteilung von Firmen unterstützen, deren Geschäftsmodell maßgeblich auf dem Internet-Auftritt basiert. Um die Leistungen des Web-Angebots zu quantifizieren und vergleichbar zu machen, schlüsselt das Analyse-Tool das Nutzerverhalten der Zielgruppen auf. Dadurch lassen sich Kriterien für Wachstumspotenziale erkennen und Trends ableiten. Außerdem können anhand der Reichweite mögliche Marktanteile und Geschäftsaussichten ermittelt werden.

www.netvalue.com

Ladestation im Web

Handy-Benutzer können ab sofort ihre abtelefonierte Prepaid-Karte via Internet wieder aufladen - wenn sie ein Konto bei Verivox besitzen. Dazu loggen sie sich auf der Web-Seite des Online-Tarife-Maklers ein, wählen das gewünschte Mobilfunknetz aus und geben den Wert der Karte an. Anschließend erscheint der Zahlencode, mit dem die Service-Hotline des Anbieters das Guthaben aktiviert. Bezahlt wird per Kreditkarte oder mit Paybox.

www.verivox.de

Schlüssel im Web

Der Online-Softwarevertrieb Tendi setzt ab sofort "Ziplock" von Preview Systems ein. Das Verfahren erlaubt es dem Münchner Unternehmen, Applikationen zum kostenpflichtigen Download über das Internet anzubieten. Dazu verschlüsselt das Tool ein bestelltes Programmpaket und sendet dem Endkunden den digitalen Schlüssel für das Laden der gekauften Software.

www.tendi.com