Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

22.12.2000

Produkt-Telegramme

Neuer ODBC-Treiber bei HOB

Der Zirndorfer Softwareentwickler HOB liefert die Version 4.1 des ODBC-Treibers "HOB Link DRDA" aus. Das Release sorgt für den DB2-Datenaustausch mit allen ODBC-fähigen Applikationen wie Microsofts Office-Produkten und unterstützt sämtliche gängigen Datenbankanwendungen aus den Bereichen Business Intelligence, Data Warehousing und ERP. Die Software eignet sich laut Hersteller auch für den Einsatz in eigenentwickelten Datenbankapplikationen.

Mit Partner ins ASP einsteigen

IBM erweitert ihr Böblinger Solution Partnership Center um das "ASP Prime Solution Center". Dort wird Entwicklern, die Software für das Application-Service-Providing (ASP) erstellen oder erweitern wollen, das Programm "ASP Prime" angeboten. Es gliedert sich in drei Phasen: Im ersten Schritt erfolgt die Beratung für das ASP-Geschäftsmodell. Anschließend wird mit dem "ASP Prime Developer Agreement" der Rahmen der Zusammenarbeit festgelegt. Darauf folgt schließlich das Testen der Applikation auf ASP-Fähigkeit im Prime Solution Center.

Dubletten in Datenbanken vermeiden

Omikron, Soft- und Hardwareanbieter aus Pforzheim, stellt sein Programm "Twinfinder" vor. Das Tool soll über eine Aufdeckung von Fehlschreibweisen helfen, Dubletten in Adressdatenbanken zu vermeiden. Neben Access, Dbase, Excel und anderen PC-Formaten kann Twinfinder über eine Schnittstelle auch direkt Daten aus Oracle-Datenbanken und SQL Servern verarbeiten. Neben Twinfinder bietet Omikron auch eine Dublettenprüfung direkt bei der Dateneingabe sowie eine fehlertolerante Schnell-Suchfunktion an.

ASP-Anwendung für Sun Solaris

Lotus und Sun bieten für Application-Service-Provider die Lotus-Produkte "Quickplace 2.0" und "ASP Solution Pack" jetzt auch für das Betriebssystem Sun Solaris an. Das ASP Solution Pack umfasst Domino, Sametime, und IBMs "Websphere", wobei diese Server um spezifische Administrations- und Abrechnungsfunktionen (Lotus Hosting Management System) ergänzt wurden. Mit der Groupware-Anwendung Quickplace kann im Web eine virtuelle Arbeitsumgebung eingerichtet werden.