Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.


08.01.1999

Produkt-Telegramme

Deutsche Version von Opera 3.50

Der Web-Browser "Opera 3.50" für Windows von Opera Software, Oslo, ist in der deutschen Version erhältlich. Neu sind die CSS1- Implementierung, das File Upload sowie der Offline-Browser-Modus. Opera 3.50 unterstützt den Java-Plugin von Sun Microsystems und verfügt über frei definierbare Toolbar-Icons. Außerdem wurde das Transport-Layer-Security-Protokoll TLS 1.0 integriert. Ferner verschlüsselt der Browser Daten mit bis zu 128 Bit, wobei die Verfahren Secure Sockets Layer (SSL) 2 und 3 zum Zuge kommen. Der Web-Client benötigt lediglich 1,3 MB Speicherkapazität und kostet als Einzelplatzversion rund 70 Mark.

Firewall schützt vor verbotenen Sendungen

Mit "Thunder Track" stellt Ascit aus Hapert in den Niederlanden eine Content-Firewall vor, die sowohl als eigenständige Sicherheitsschleuse als auch als Ergänzung zu anderen Firewalls eingesetzt werden kann. Dabei wird statt den Dateinamen oder deren Herkunft der Inhalt kontrolliert. Neben einem Verbot des unerwünschten Datenzugriffs ist es möglich, Files in einem Quarantänebereich abzulegen. Thunder Track wird laut Hersteller im Laufe des ersten Quartals 1999 am deutschen Markt eingeführt.

Herstellen von X.509-Zertifikaten

Die Ssh Communications Security, Espoo, Finnland, kündigt eine Lösung zur Entwicklung von digitalen Identifikationsdokumenten an. Die "Ssh X.509 Certificate Tools" unterstützen Internet-Protocol- Security-(Ipsec-) Applikationen in Virtual Private Networks (VPN), Routern und Firewalls. Das Produkt eignet sich laut Hersteller zur Bearbeitung von Certificate Revocation Lists (CRLs), zur Generierung von Zertifikatsüberprüfungen sowie zur Beschaffung von Zertifikaten bei unabhängigen Zertifizierungsstellen.

Web-Shop zum Weiterverkauf

Die Intema GmbH aus Neufahrn bei München bietet dem Fachhandel mit dem Anfang November eröffneten "Web Mart" die Möglichkeit, bei seinen Kunden Internet-Shopsysteme zu installieren. Die Lizenz kostet einmalig rund 13000 Mark und kann unbegrenzt weiterverkauft werden. Die monatlichen Preise für die Internet-Geschäfte richten sich nach der Anzahl der angebotenen Produkte.