Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

29.01.1999

Produkt-Telegramme

Centura gliedert Report Builder aus

Die Centura Software GmbH, München, bietet ihren "Report Builder 1.5" jetzt auch als Stand-alone-Software an. Die Komponente der Entwicklungsumgebung "Team Developer" ermöglicht die Erstellung von Berichten und Listen laut Anbieter auch zur Laufzeit mit einer grafischen Benutzeroberfläche. Daneben lassen sich Reports über eine neue Active-X-Schnittstelle direkt in Word- oder Excel- Dokumente übernehmen.

Bolero tanzt auch unter JDK 1.2

Nach einer Meldung der Darmstädter Software AG läßt sich die Entwicklungsumgebung "Bolero" auch mit dem neuen Release 1.2 des Java Development Kit (JDK) verwenden. Mit Bolero können komponentenbasierte Anwendungen auf Java-Basis für den elektronischen Handel erstellt und eingesetzt werden. Die Software läuft unter Windows NT, Sun Solaris und OS/390 von IBM.

Pflichtenheft mit Objectif

Microtool, Berlin, erweitert das OO-Case-Tool "Objectif" mit Version 3.2.b um neue Funktionen. Laut Anbieter erleichtert es das Erstellen eines Pflichtenheftes bei der Software-Entwicklung. Die Funktionen reichen vom Drucken farbiger Diagramme über das Kopieren von Modellelementen aus Objectif in andere Programme bis zur Generierung von Word-Dokumenten und HTML-Seiten.

Lokalisierungs-Tool für Windows-Programme

Um Windows-Anwendungen auf unterschiedliche Landessprachen umzustellen, hat die Heisoft Publishing AG, Köln, das Werkzeug "Passolo" im Sortiment. Mit ihm können Übersetzer Programmdateien und Bibliotheken ohne Eingriffe in den Sourcecode bearbeiten. Durch einen integrierten Editor lassen sich neue Dialoge sofort einer visuellen Kontrolle unterziehen.

Developer-Toolset von Metrowerks

Das texanische Softwarehaus Metrowerks bietet ab sofort die integrierte Entwicklungsumgebung "Codewarrior" in der neuen Version 4 an. Das Toolset für Suns Betriebssystem Solaris unterstützt die Java Development Kits 1.1.6 sowie 1.2 und soll nach Herstellerangaben schneller als das alte Release 3 sein. Dessen Anwender erhalten die aktuelle Version kostenlos, alle anderen müssen rund 900 Mark zahlen.