Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Produkt-Telegramme

19.02.1999

Lösung für Firmen-Web-Sites

Netobjects aus Redwood City in Kalifornien bietet mit "Net- objects Fusion 4.0" eine neue Version einer Lösung für die Erstellung von Firmen-Web-Sites mit E-Commerce-Funktionen an. Die Software basiert auf einer Java-Architektur, welche die Verbindung von Fusion 4.0 mit Produkten von Drittanbietern erlaubt. So können Dokumente, beispielsweise Microsoft-Office-Dateien, in ein HTML- Format konvertiert werden. Die Version 4.0 unterstützt Cascading Style Sheet Positioning (CSSP) und Layer. Sie enthält außerdem Komponenten zum Anschluß an "Hot Media", eine IBM-Multimedia- Technologie, sowie "Lotus Esuite Devpack", ein Set von Java- Applets für die Erstellung von Anwendungen unter Web-Browsern. Der Preis beträgt rund 700 Mark.

Finanz-Management per Internet

Telesoft, Starnberg, stellt eine Lösung für das elektronische Finanz-Management vor. "Vipcash 4.0" verbindet Online-Banking mit Rechnungswesen, Anlagenverwaltung sowie der Erstellung von Finanzierungsplänen. Das Programm arbeitet unter HTML und erlaubt dem Anwender, die Oberfläche einer Bank sowohl online als auch offline zu benutzen. Vipcash 4.0 ist für den Small- und Home- Office-Markt konzipiert. Außerdem stehen für mittelständische Firmen und Großunternehmen zwei erweiterte Versionen mit zusätzlichen Finanzprotokollen wie beispielsweise FTAM, DTAUS oder Edifact zur Verfügung. Das Produkt ist in der Grundversion ab Ende Februar für rund 200 Mark erhältlich, das Update kostet 70 Mark.

Intershop integriert Open Market

Intershop, Jena, ein Anbieter von Internet-Shopping-Systemen, hat ein Zusatzmodul zur Anbindung der Intershop-Software an "Open Market Transact 4" entwickelt. "Intershop Cartridge 3.0" wurde laut Herstellerangaben insbesondere für Telefongesellschaften und Internet-Service-Provider konzipiert, welche die Software für E- Commerce-Lösungen von Open Market lizenziert haben. Über eine gesonderte Schnittstelle lassen sich Kundenprofile anlegen und die Kundenidentität nachweisen. Online-Händler sind zudem in der Lage, ihre Produktdatenbank flexibel zu gestalten und verfügen über die volle Kontrolle ihrer Produktpräsentation.