Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

07.05.1999

Produkt-Telegramme

Web-Seiten auch Offline nutzen

Die Artvoice Gruppe, München, bietet ein neues Tool zur Erstellung und Gestaltung von Internet-Seiten. Ein wesentliches Ausstattungsmerkmal des "Corporate Internet Designer" (CID) ist die Möglichkeit, Web-Sites auf einer CD-ROM abzuspeichern, um sie auf beliebigen Rechern für Präsentationen einzusetzten. Die netzfähige Ausführung "CID Professional" kostet rund 680 Mark, eine abgespeckte Consumer-Version ist für 150 Mark verfügbar.

Aktive Suchmaschine

Mit der "Active-Knowlegde"-Technologie stellt Autonomy, San Franzisko, eine Lösung vor, die den Anwender permanent mit Zusatzinformationen versorgt, die sich auf den Inhalt des benutzten Fensters beziehen. Diese Stichworte, Web-Seiten und E-Mails, Datenbankeinträge und andere Quellen werden dabei in einem separaten Fenster angezeigt. Das Programm ist Teil der voraussichtlich Ende April verfügbaren "Knowledge Management Suite 2.0", die sowohl Windows NT als auch Unix-Plattformen unterstützt. Der Preis beträgt rund 25000 Dollar.

Internet-Cache für kurze Zugriffszeiten

Um die Zugriffszeiten auf Web-Inhalte zu verkürzen, speichern die von Network Appliance, Grasbrunn, entwickelten "Netcache"-Geräte häufig benutzte Internet-Seiten in ihren Festplattenspeicher. Das für Internet-Service-Provider (ISP) ausgelegte Modell "Netcache C760" unterstützt laut Hersteller simultan 16000 Verbindungen bei einem Durchsatz von 700 URLs pro Sekunde. Die kleinere Version "C720" bewältigt 8000 gleichzeitige Verbindungen und wurde für Ortsvertretungspunkte von ISPs und größere Unternehmen konzipiert.

Prüfstand für E-Business-Systeme

Regressionstests für E-Business-Anwendungen ermöglicht die Lösungssuite "Silktest 5.0" von Segue Software, München. Die bereits verfügbare Software umfaßt Funktionstests für Web-, Java- und Client-Server-Applikationen. Durch den Einsatz von Browser-übergreifenden Prüfungsscripts können Browser verschiedener Hersteller und in mehreren Versionen mit nur einem Programm auf deren Funktionstüchtigkeit untersucht werden.Außerdem unterstützt Silktest Client-Technologien wie beispielsweise HTML, XML, Active X und Visual Basic.