Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

21.05.1999

Produkt-Telegramme

Eastman bringt Cold 3.1

Der Anbieter von Dokumenten-Management-System-(DMS-) und Workflow-Techniken, Eastman Software, Ratingen, bietet die Version 3.1 von "Cold" (Computer Output to Laser Disk) an. Das Produkt verfügt über Web-basierte Features für Zugriff, Indexierung und Verwaltung von elektronischen Informationen. Darüber hinaus sollen sich über eine sogenannte Bookmark-Funktion Berichte, Seitenbereiche und Dokumententeile in gesicherter Form in Workflow-Prozesse integrieren und gemeinsam nutzen lassen.

Bolero für OS/390-Mainframe

Der Web-Applikations-Server "Bolero" des Darmstädter Unternehmens Software AG unterstützt in Zukunft Mainframe-Systeme unter OS/390 sowie die Datenbank DB2. Das Produkt erzeugt laut Hersteller Java-Byte-Code, der auf allen Betriebssystemen läuft, für die eine Java Virtual Machine verfügbar ist. Eine DB2- und eine DCOM-Schnittstelle ermöglichen die plattformübergreifende Nutzung der Komponenten.

IT-Ressourcen analysieren und planen

Die Münchner Unternehmensgruppe Interchip, Anbieter der Infrastructure-Resource-Planning-(IRP-)Lösung ihres amerikanischen Ablegers Main Control Inc., bietet die zwei neuen Komponenten "Value Advisor" und "Value Cast" an. Das auf die multidimensionale Datenanalyse zugeschnittene Werkzeug Value Advisor wertet Daten zur unternehmensweit eingesetzten IT unter betriebswirtschaftlicher Kosten-Nutzen-Betrachtung aus. Statusberichte, Tabellen oder Grafiken können mit der Komponente Value Cast über einen Browser verknüpft werden.

Alldata bringt Tool für Immobiliensektor

Das Unternehmen Alldata mit Sitz in Düsseldorf bietet der Immobilienwirtschaft ein Tool für ein Risiko-Management, das auf R/3 aufsetzt. Genutzt werden die SAP-Module "IS-RE" (Industry Solution - Real Estate) sowie "BW" (Business Information Warehouse). Das System stellt Investitionen den mit ihnen verbundenen Risiken gegenüber, identifiziert mögliche Einflußfaktoren und analysiert diese auf ihr zukünftiges Gewicht hin. Gegenstand von Untersuchungen und Prognosen ist unter anderem die Entwicklung der Eigenkapitalrendite und des Immobilienportfolios.