Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

02.07.1999

Produkt-Telegramme

Netscape bastelt an Internet-Suchdienst

Netscape Communications Corp. hat einen neuen Suchdienst für sein Internet-Portal angekündigt. "Netscape Search" verwendet den unternehmenseigenen Browser "Navigator", um Benutzer das Web nach einzelnen Worten oder ganzen Ausdrücken durchforsten zu lassen. Der Suchdienst greift auf mehr als 650 000 in Netscapes Open Directory verzeichnete Sites zu. Zusätzlich stehen mehr als 60 Millionen Sites zur Verfügung, die über eine neue Technologie der Google Inc. erfaßt werden.

Cisco 805 adressiert kleine Unternehmen

Der Router "Cisco 805" ergänzt die Produktpalette von Cisco für kleine Unternehmen, die mehrere PCs an das Internet anschließen wollen. Er ermöglicht serielle Verbindungen über Frame Relay, Standleitungen, X.25 sowie synchrone Verbindungen bis 512 Kbit/s oder asynchrone Wählverbindungen bis 115 Kbit/s mit einem externen Modem. Zudem wurde die Software Internetworking Operating System integriert.

Iomega steigt ins optische Geschäft ein

Der Hersteller von Speicherlösungen Iomega bereitet den Eintritt in das optische Geschäft vor. Ein entsprechendes CD-Rewritable-(CD-RW-) Laufwerk mit der Bezeichnung "Zip CD" soll noch in diesem Jahr ausgeliefert werden. Es kann bis zu 650 MB Daten, Multimedia-Präsentationen, Internet-Content, Fotos, Video- und Audiopräsentationen speichern. Nach Firmenangaben hat die zunehmende Verbreitung von mobilen PCs auch den Bedarf an portablen, gemeinsam zu nutzenden Speicherlösungen gesteigert.

Unterstützung für Open-Source-gemeinde

Die deutsche Niederlassung von SCO, die Santa Cruz Operation GmbH aus Bad Homburg, gibt zentrale Softwareprodukte und Quellcodes zur Lizenzierung durch die Open-Source-Gemeinde frei. Zunächst wird das Unternehmen in Kooperation mit Starnix, das als erstes Zugriff auf den Code erhält, den Quellcode von "System Activity Reporter" (SAR) weitergeben. SAR wird für die Abfrage von Daten bei der Kernel-Administration von Unixware 7 eingesetzt.