Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

16.07.1999

Produkt-Telegramme

18-Zöller von Mitsubishi für DTP und CAD

Mit dem 18-Zoll-Monitor "LSA820W" präsentiert Mitsubishi Electric, Ratingen, ein TFT-Display für DTP- und CAD-Anwender. Der Monitor bietet eine Auflösung von maximal 1280 x 1024 Pixel, eine Horizontalfrequenz von 31 bis 80 Kilohertz sowie eine Vertikalfrequenz von bis zu 85 Kilohertz. Auf Wunsch lassen sich zwei Rechner gleichzeitig an den Bildschirm anschließen. Über die "Dual-Input"-Funktion kann der Benutzer dann den Signaleingang von einem Computer zum anderen hin- und herschalten. Eine Autokorrekturfunktion soll laut Hersteller alle Signalschwankungen automatisch ausgleichen. Optional ist ein USB-Hub erhältlich. Das Display ist für 6666 Mark zu haben.

27-GB-Drive für Desktop-PCs

Maxtor, Ismaning, ergänzt seine Produktlinie "Diamond Max Plus" um die Festplattenserie "6800". Die Laufwerke mit einer Kapazität von 27 GB sollen laut Hersteller Leistungs- und Ausstattungsmerkmale aus der Server-Klasse in den Desktop-Bereich bringen. Das System mit Ultra-DMA-66-Schnittstelle arbeitet mit einer Geschwindigkeit von 7200 Umdrehungen pro Minute und einer durchschnittlichen Zugriffszeit von etwa neun Millisekunden. Zur Ausstattung gehören 2 MB Cache-Speicher. Die Platte soll ab August erhältlich sein und kostet etwa 1000 Mark.

Teac erweitert Portfolio um CD-RW-Laufwerke

Mit dem "CD-W54E" präsentiert Teac, Wiesbaden, ein CD-RW-Drive mit vierfacher Schreib- und 32facher Lesegeschwindigkeit sowie einem Datenpuffer von 2 MB. Die mittlere Zugriffszeit beträgt 100 Millisekunden. Tests ergaben eine Betriebszeit zwischen zwei Fehlern von 100 000 Stunden. Das Gerät läuft an einer IDE-Atapi-Schnittstelle und ist zu Windows 95, 98 und NT kompatibel. Das Produkt soll als Kit ab September 1999 erhältlich sein.

QMS bringt Laserdrucker mit Duplexeinheit

QMS präsentiert den A4-Farblaserdrucker "QMS Magicolor 2 Desklaser D". Neben 64 MB RAM bietet das Gerät eine integrierte Duplexeinheit und eine Ethernet-Schnittstelle. Bei einer Auflösung von 600 x 600 dpi schafft der Printer maximal 16 Seiten pro Minute in Schwarzweiß sowie bis zu vier Seiten in Farbe. Der Preis liegt bei 5600 Mark.