Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.


30.07.1999

Produkt-Telegramme

Arcplan erhält Schnittstelle zu IBMs DB2

Die Front-end-Produkte "Insight" und "Dynasight" von der Arcplan Information Systems GmbH aus Düsseldorf verfügen jetzt über eine Schnittstelle zu IBMs Analyse-Tool "DB2 Olap-Server". Die Anwendungen dienen dem Aufbau von Management-Informationssystemen, die operative Daten durch eine Kombination von Tabellen, Texten, Grafiken und Diagrammen am Client darstellen. Dynasight kann darüber hinaus auch Internet-Inhalte wie beispielsweise Börsenkurse laden. Es wird auf einem Web-Server installiert, so daß der Anwender mittels Browser auf die Anwendung zugreifen kann.

Parity verknüpft Windows mit Linux

Unternehmen, die die Warenwirtschaftslösungen "AB 1000" und "FB 1000" der Parity Software AG, Schwieberdingen, auf Linux-Servern betreiben möchten, können auf der Client-Seite künftig frei wählen. Neben einem Linux-Client lassen sich nun auch Windows-PCs einsetzen. Die Konfiguration kann laut Hersteller automatisch vom Client vorgenommen werden, so daß sich die Microsoft-Software über den Linux-Server booten läßt

Lagerverwaltung unter MFG/Pro

TRW ISCS, Spezialist für Supply-Chain-Management, stellt mit "AIM" (Advanced Inventory Management) ein Lagersteuerungssystem vor, das zunächst als Teil der ERP-Lösung "MFG/ Pro" von QAD angeboten wird. Laut Hersteller unterstützt die Software die Bestandsüberwachung, Personalplanung, Nachschub, Ein- und Auslagerungsstrategien und damit verbundene Lagerwegoptimierungen. Dabei können Barcode-Einrichtungen und Datenfunkübertragungen eingesetzt werden.

PPS-Modul ergänzt Navision Financials

Navision hat ihre betriebswirtschaftliche Lösung "Navision Financials" um das Produktionsplanungs-Tool "Navision Manufacturing 2.0" erweitert. Das Modul wurde für mittelständische Unternehmen mit fünf bis 100 angeschlossenen Arbeitsplätzen konzipiert, daher wurde laut Hersteller auf umfangreiche Standardauswertungen und -funktionen verzichtet. Kern der branchenübergreifenden Lösung sind die Funktionen Material- und Kapazitätswirtschaft sowie eine automatisierte Lagerbestandsführung.