Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

23.01.1998

Produkt-Telegramme

TK-Gebühren unter Kontrolle

Eine neue Software soll Anwendern dabei helfen, die jeweils günstigsten Telefontarife und deren Anbieter auszumachen. Das Programm "Phone Control" des Anbieters Global Info, Berlin, enthält unter anderem eine Gebührenaufzeichnung für Gespräche, Kostenberechnungsfunktionen für geplante Telefonate sowie die Möglichkeit, Tarifvergleiche auszudrucken. Bei Versand per E-Mail oder bei Download von der Web-Site (www.global-info.com) kostet die Software rund 14 Mark.

Schneller Surfen

Mit "Netsonic" bietet Web 3000 eine Software, die das Surfen im Internet beschleunigen soll. Das Programm erreicht dies über eine proprietäre Caching-Technologie sowie das sogenannte "Prefetching"-Verfahren. Bei dieser Methode werden weiterführende Web-Seiten bereits "auf Verdacht" geladen, während der Anwender sich noch die auf sie verweisende Seite anschaut. Eine Betaversion von Netsonic ist unter www. web3000.com zu erhalten.

Switch für Workgroups

Die Startup-Company Onebox Networks Inc. will auf der vom 26. bis 29. Januar in Washington stattfindenden Messe Comnet '98 ein neues Produkt vorstellen. Der "ON-516A" verfügt über 16 Ethernet-Ports sowie einen ATM-Uplink und vereint Hub-, Switch-, Router- und Firewall-Funktionen in einem Gerät. Nach Angaben des Herstellers lassen sich damit bis zu 64 virtuelle Subnetz-IP-LANs bilden. Die Verwaltung auf Grundlage des Simple Network Management Protocol (SNMP) erfolgt über ein Java-basiertes Management-Interface und unterstützt den Standard Remote Monitoring (RMON).

56K-PC-Card von Hayes

Der Hersteller Hayes hat mit der "Optima 56K Global PC Card" ein neues PC-Modem angekündigt, das weltweit Hochgeschwindigkeits-Datenübertragungen ermöglichen soll. Das Gerät benutzt dazu das Verfahren K56flex. Über ein Zusatzkit ist es nach Angaben des Anbieters zudem möglich, Daten über das digitale GSM-Netz zu senden. Dabei wird der normale Modembetrieb und der Einsatz im GSM-Modus unterstützt. Derzeit läßt sich die Lösung mit GSM-Handies von Alcatel, Nokia und Panasonic nutzen. Die Optima PC Card soll im Frühjahr 1998 in Deutschland erhältlich sein, Preise stehen derzeit noch nicht fest.