Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

20.02.1998

Produkt-Telegramme

Performance-Überwachung

Das Performance-Profiling-Tool "Visual Quantifiy 4.0" ist nun auch für Anwendungen unter Visual Basic und Windows CE verfügbar. Das skalierbare Werkzeug der Oberhachinger Rational GmbH erkennt automatisch Engpässe in der Performance und stellt die Daten grafisch dar. Der Profiler analysiert unter anderem Applikationen, die mit Visual Basic oder Visual C++ erstellt wurden. Für etwa 3100 Mark ist die Lizenz für drei User zu haben.

Klassenbibliothek

Die Rogue Wave Software GmbH, Dreieich-Sprendlingen, bietet ihre Bibliotheken "DBTools.h++" und "Money. h++" nun auch für den Siemens-Nixdorf-Compiler "CDS++ 1.0" an. Die Libraries bauen auf Core- und Zugriffsbibliotheken auf, die ebenfalls von Rogue Wave stammen. DBTools.h++ unterstützt die Entwicklung portabler Applikationen und kostet laut Hersteller rund 2000 Mark. Komplexe Währungsberechnungen unter Berücksichtigung von Rundungsproblematik lassen sich mit Money.h++ bewerkstelligen. Für etwa 2500 Mark ist die Bibliothek zu haben.

GSB-IV auf Java-Basis

Im Rahmen des von der IBM initiierten objektorientierten San-Francisco-Projekts arbeitet die Erlanger GSB Gesellschaft für Software-Entwicklung und -beratung mbH an einer Java-basierten Version ihrer Software "GSB-iV". Vorteile sollen sich unter anderem aus dem Mix von Server- und Front-end-Plattformen ergeben. Der Hersteller plant, im nächsten Jahr eine Migration auf die Java-Variante der betriebswirtschaftlichen Anwendung anbieten zu können.

Bildbearbeitung

Lead Technologies Inc., Charlotte, North Carolina, offeriert die Version 9.0 von "Leadtool". Das Toolkit bietet Entwicklern Bausätze zur Bearbeitung und Komprimierung von Farb-, Graustufen- und Halbtongrafiken. Das Release bietet gemeinsame Dialogfelder sowie wahlweise Flashpix-, Video- und OCR-Module. Windows-Dialogfelder lassen sich zur Anzeige von Bildbearbeitungseigenschaften heranziehen. Sie beinhalten den gesamten Code für die Bildbearbeitungsdialoge. Die Werkzeuge sind als DLL-, Active-X- oder VBX-Version erhältlich. Abhängig von der Ausstattung beginnen die Preise bei 700 Mark.