Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

15.05.1998

Produkt-Telegramme

Neue Lycos-Such-maschine für eigene Web-Sites

Gemeinsam mit dem Software-Unternehmen Inmagic bietet Lycos eine neue Search-Engine an. Der "Site Spider" sucht und indiziert laut Anbieter die Inhalte einer Web-Site und trägt diese in eine textbasierte Datenbank ein. Von dort können Besucher die Informationen zu Dokumenteninhalt, URLs, Datum oder Dateigröße via Browser abrufen. Der Lycos Site Spider steht ab sofort unter http://www.lycos.com zum kostenlosen Download bereit.

Worldtalk bringt neue Worldsecure-Version

Der US-Anbieter Worldtalk bringt Anfang Juni die Version 3.0 seiner E-Mail-Lösung "Worldsecure" auf den Markt. Dabei handelt es sich um einen Server für elektronische Post, der durch eine E-Mail-Fire- wall erweitert wurde. Mit der Software lassen sich die digitalen Nachrichten eines Unternehmens filtern und archivieren. Das System läßt sich von einer Konsole administrieren und untersucht bei allen eingehenden Nachrichten, ob es sich um unerwünschte Werbepost handelt (Spam). Worldsecure kostet in der Small-Business-Version mit 50 User rund 5000 Dollar.

Sitekiosk-Software für internet-Terminals

Das neue Tool "Sitekiosk" der Firma Provisio ermöglicht nach Angaben des Herstellers, öffentliche Terminals so zu konfigurieren, daß sich die auf Festplatten oder im Netz liegenden Daten von den Nutzern nicht manipulieren lassen. Die Software baut auf Microsofts "Internet Explorer 4.0" auf. Eine Bildschirmtastatur für den Touch- screen-Einsatz ist optional erhältlich. Unter http://www.sitekiosk.de kann eine Testversion geladen werden, der Vertrieb erfolgt ausschließlich via Internet.

Datenbankberichte via Browser präsentieren

Die Oracle Deutschland GmbH, München, bietet das Reporting-Tool "Oracle Reports" für das Inter- und Intranet nun in der Version 3.0 auch separat an. Die Berichte werden auf dem Applikations-Server "Developer/2000" erstellt und lassen sich beispielsweise via Browser von einem Thin Client dynamisch abrufen. Das Tool ist laut Oracle für verschiedene Entwicklungsplattformen erhältlich und gibt die Informationen in den Formaten HTML, CSS, PDF, PCL Postscript (NT und Unix) sowie ASCII aus.