Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.


16.10.1998

Produkt-Telegramme

SQL Server 7.0 kommt am 16. November 1998

Nach monatelangen Verzögerungen steht der Auslieferungstermin für Microsofts "SQL Server 7.0" nun offensichtlich fest. Das neue Release der relationalen Datenbank soll am 16. November dieses Jahres erscheinen. Marktbeobachtern zufolge wird Microsoft die Version erwartungsgemäß mit Dumpingpreisen in den Markt drükken, um Druck auf die Wettbewerber Oracle, Informix und Sybase ausüben zu können.

Front-Office-Software von Oracle

Der Datenbankspezialist Oracle wird noch im laufenden Quartal eine neue Version 3.0 seiner Front-Office-Software zur Verfügung stellen. Neben Funktionen für die Unterstützung des Unternehmens-Marketings soll eine Web-basierte Verkaufskomponente integriert werden.

Visual J++ 6.0 von Microsoft

Microsoft hat mit der Auslieferung seines Tools "Visual J++ 6.0" begonnen. Die Programmierumgebung nutzt die "Windows Foundation Classes" (WFC), die als Gegenmodell zum klassischen Java-Konzept gelten, das nach dem Prinzip "Write once, program anywhere" entwickelt wurde. Darüber hinaus hat Microsoft eine Repository-Technologie für Komponenten integriert.

NT-Version von Teradata

Nach dreijähriger Entwicklungsarbeit hat die NCR Corp. eine Windows-NT-Variante ihrer High-end-Datenbank "Teradata" fertiggestellt. NCR-Kunden hatten eine NT-Version bereits seit 1995 gefordert, nachdem das Unternehmen die Unix-Ausführung der Datenbank angeboten hatte.

Branchenlösung für öffentliche Auftraggeber

Peoplesoft und Dogro arbeiten künftig im Branchensegment "Öffentliche Auftraggeber" zusammen. Im Rahmen der Kooperationsvereinbarung vermarkten beide Unternehmen die integrierte Gesamtlösung "Pro". Dabei handelt es sich um ein Angebot aus Software, Dienstleistungen und Vorgehensweisen zur Gestaltung von Organisationsabläufen. Pro basiert auf der Finanz-Management-Lösung mit den Bausteinen zu Kameralistik, Controlling und Berichtswesen der Dogro-Partner Profiskal Software GmbH & Co. KG und auf den Anwendungen von Peoplesoft.