Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.


23.10.1998

Produkt-Telegramme

Software für Netzsicherheit

Die Internet Security Systems Deutschland aus Remseck bietet die Software "Real Secure 3.0" zur Attackenerkennung an. Die neue Version kombiniert die Entdeckung von Störungen mit der Verwaltung gewonnener Attackendaten. Sobald das Produkt eine Attacke erkennt, leitet es automatisch Gegenmaßen ein. Das System arbeitet laut Hersteller mit "Real Secure Detectors", intelligenten Modulen, die unter anderem Network Engines zur Beaufsichtigung des Netzverkehrs in Echtzeit sowie System Agents zur Überwachung von Einträgen in Login-Files umfassen. Die Auslieferung des Produkts ist für das vierte Quartal 1998 angekündigt.

Microsoft erweitert Web-Tool

Microsoft Corp. kündigt ein neues Featureset für das Web-Seiten- und Management-Werkzeug "Front Page 2000" an. Der Anwender kann laut Hersteller dann zwischen 60 Vorlagen auswählen, die ihn bei der individuellen Web-Site-Gestaltung unterstützen sollen. Die Verfügbarkeit des Produkts ist für Anfang 1999 geplant. Der Preis beträgt 149 Dollar.

Security-Werkzeuge in neuen Versionen

Security Dynamics Technologies hat die Version 4.5 seines "Kane Security Analyst" für Windows NT und Novell Netware sowie den "Kane Securtiy Monitor 3.2" für NT vorgestellt. Der Security Analyst ist auf den Datumswechsel vorbereitet und wurde um weitere Report-Funktionen erweitert. Für das Jahr 2000 ist auch der Security Monitor gerüstet. Zudem verbesserte der Anbieter das Log-Monitoring.

Web Connector von Logotec

Die Logotec Engineering S.A. präsentiert den "PDM 9000/ DDM 9000-Web Connector", mit dem Anwender auf Informationen, Zeichnungen und Dokumente zugreifen können. Mit Hilfe von Techniken wie Microsoft Internet Information Server (MSIIS), Microsoft Transaction Server (MTS) und Java ist jetzt die Nutzung von Informationen über Inter- und Intranet online und redundanzfrei möglich. HTML-Seiten dienen als Benutzer-Schnittstelle und ersetzen so die Access-Formulare. Der Microsoft Internet Explorer kommt als Formular-Interpreter zum Einsatz. Das Produkt ermöglicht dem Anwender den Zugriff und die Bearbeitung von Informationen, Zeichnungen oder Dokumenten von jedem beliebigen Ort aus.