Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

30.10.1998

Produkt-Telegramme

Organice informiert über Anrufer

Noch bevor er den Hörer abgenommen hat, so die Bit by Bit Software AG, stehen dem Anwender von "Organice 2.1" sämtliche Informationen über den Anrufer zur Verfügung. Das Berliner Softwarehaus verspricht, daß die CTI-Software, die es auch in verschiedenen Branchenversionen gibt, automatisch Datensätze mit Angaben wie Adresse, bisherige Briefe, Faxe und E-Mails, Telefonnotizen oder laufende Projekte aktiviert. Eine voll funktionsfähige Testversion kann gratis über www. organice.de geladen werden.

ISDN-Lösung für Apple

Die Mannheimer Hermstedt hat eine neue Standard-ISDN-Software für Apple-Anwender entwickelt. "Leonardo Express" soll laut Hersteller vor allem den Zeitaufwand für den Datentransfer reduzieren, indem alle Daten automatisch komprimiert werden. Neben der Kanalbündelung verfügt die neue Lösung über eine automatische Bandbreitenverwaltung, die beispielsweise bei kleinen Dateien nicht unnötig viele Kanäle öffnet. Leonardo Express ist ab sofort im Lieferumfang jeder Leonardo-Karte enthalten.

Sprachübertragung via Internet

Seit Oktober beliefert die Oki Electric Industry Co. den europäischen Markt mit ihrem neuen Internet-Voice-Gateway "BS1200". Das Gerät verbindet analoge Telefonübertragungen mit einem digitalen Datennetz und erlaubt dem Anwender, Sprach- und Faxdaten über das TCP/IP-Netz zu senden. Die Umwandlung der Telefonnummern in IP-Adressen übernimmt der BS1200 oder ein DNS-Server, Installation und Wartung erfolgen nach den Standards des File Transfer Protocol (FTP) und Telnet.

Entwickler-Kit für Videokonferenzen

Mit dem "Vcon Development Kit" (VDK) stellt die Vcon GmbH aus Langen Entwicklern ein Werkzeug zur Verfügung, mit dem sie sowohl auf Desktop- als auch auf Gruppen-Videokonferenz-Systeme in 32-Bit-Technologie zugreifen können. Laut Hersteller hilft VDK, individuelle Anwendungen für die Videokonferenz-Hardware von Vcon zu entwickeln. Als Editor verwendet das Tool Visual Basic 5.0 sowie Visual C++ 5.0 und unterstützt Windows 95 und NT.