Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

12.11.1999

Produkt Telegramme

NETZANALYSE ÜBER ZEITZONEN HINWEG

Die Lösungen zur Analyse und Darstellung der Netz-Performance von Concord Communications unterstützen künftig auch globale Kommunikationswege. Das Produkt "Network Health" wurde um einige Berichtsfunktionen erweitert. So erhalten Anwender beispielsweise Informationen über reguläre Betriebsstunden in unterschiedlichen Regionen oder können Reports erstellen, die für die Zielgruppen in bestimmten Zeitzonen konfiguriert sind.

WEB-BASIERTER HOST-ZUGRIFF

Den Web-basierten Host-Zugriff ermöglicht das Produkt "Aviva for Java 2.00" von Eicon Technology. Die jüngste Version der Thin-Client-Lösung integriert einige Sicherheits-Features, so zum Beispiel die Verschlüsselung mit Hilfe eines SSL-fähigen Servers (SSL = Secure Socket Layer). Aviva arbeitet unter den Plattformen Unix, Linux, Windows NT und OS/390 und gewährleistet laut Anbieter den uneingeschränkten Zugriff auf TN-3270-Host-Anwendungen. Der Preis beträgt 160 Mark pro Client.

UNIFIED MESSAGING UNTER EXCHANGE

Lucent Technologies will eine neue Unified-Messaging-Lösung für Diensteanbieter entwerfen, die auf Microsofts "Exchange" und eigenen Produkten basiert. Die angestrebte Komplettlösung "Unified Messenger für Service-Provider" soll Voice- und E-Mail sowie Faxlösungen zusammenführen. Damit können die Dienstleister ihren Kunden zwei Services anbieten: Zum einen "Hosted"-Applikationen, bei denen Hard- und Software im Netz des Anbieters bleiben, oder alternativ dazu "Managed"-Services. Im letzteren Fall werden alle Systeme vor Ort beim Anwender installiert.

AUTOMATISIERTER KUNDENKONTAKT

Cisco hat verschiedene Softwarelösungen zu einem Paket geschnürt, das die Kommunikation mit Kunden vereinfachen soll. Die "Customer Interaction Suite" enthält die Version 3.0 des "Collaboration Server", den "Media Blender", den "Media Manager" (vormals "Media Router") sowie ein neues Produkt namens "E-Mail Manager". Die Gesamtlösung ist für Großunternehmen konzipiert. Eingehende E-Mails sollen automatisch an zuständige Geschäftseinheiten weitergeleitet oder automatisch beantwortet werden.