Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

10.04.1998

Produkt-Telegramme

Neuer Router mit integrierter Firewall

Die Ascend Communications GmbH, Weiterstadt, hat einen neuen Multiprotokoll-Router auf den Markt gebracht."Pipeline 220" verfügt über eine integrierte Firewall und erlaubt verschlüsselte Datenkommunikation über das Internet.Das Gerät bietet zwei Ethernet-LAN-Ports und einen frei konfigurierbaren X21-WAN-Anschluß.Über einen DRAM-Steckplatz kann der Arbeitsspeicher des Geräts aufgerüstet werden.

Messaging-Lösung für multiple Mail-Systeme

Isocor, Software-Anbieter für heterogene Messaging-Infrastrukturen, hat die Version 1.1 des Tools "N-Plex Hub" präsentiert.Mit der Lösung lassen sich laut Isocor verschiedene Mail-Systeme unternehmensweit integrieren und verwalten. Das neue Release unterstützt neben cc:Mail, MS-Mail, Lotus Notes, SMTP und X.400 nun auch Microsofts Exchange.Die Software läuft unter Windows NT.Für Anwender, die maximal zehn Server verbinden wollen, haben die Berliner die gleiche Lösung auch als Option "Mini" im Angebot.

Fernsteuerung von Client-Server-Netzen

Das Unternehmen Brain Force aus Unterschleißheim liefert ab sofort die Software "Robocentral" des Anbieters Heroix aus.Mit diesem Produkt lassen sich Systeme über serielle Schnittstellen eines Netzes von jedem beliebigen Zugang aus verwalten und steuern.Dabei spielt es nach Herstellerangaben keine Rolle, mit welchem Betriebs- system der Server arbeitet.Bei Systemmeldungen kann Robocentral den Administrator zum Beispiel per Handy oder E-Mail kontaktieren. Das Tool läuft auf Windows-NT-Rechnern und benötigt keine Client-Software.

Elektronischer Wächter für das Mail-System

Eine E-Mail-Server-Box hat die Neuberger & Hughes GmbH, Gingen, auf den Markt gebracht.Das Gerät mit dem Namen "Easymail" soll dem Systemadministrator Arbeit abnehmen.Die Box fährt bei Bedarf den Mail-Server hoch, prüft die Stromversorgung und überwacht die Systemprozesse des Servers.Das Gerät leitet E-Mails um und sendet beziehungsweise empfängt Gruppennachrichten.Laut Anbieter ist Easymail kompatibel zu allen Standards und stufenlos ska- lierbar.