Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

26.06.1998

Produkt-Telegramme

GUI für Embedded- Systeme

Die Entwicklungsumgebung "Tornado" von Wind River Systems nutzt ab sofort das "Zinc Application Framework" (ZAF), Version 5, des US-Herstellers Zinc Software Inc. ZAF dient der Entwicklung objektorientierter, grafischer Benutzeroberflächen (GUI) für Embedded-Anwendungen. Es ist in C++ geschrieben und setzt sich aus einer Klassenbibliothek für Benutzer-Schnittstellen und einem grafischen Entwicklungs-Tool zusammen. Anwendungen, die unter dem verbreiteten Echtzeit-Kernel "VxWorks" von Wind Rivers entwickeln, steht hiermit künftig ein grafisches Interface zur Verfügung. ZAF ist portabel und läßt sich unter allen Windows-Plattformen, Motif sowie DOS einsetzen.

Informix hilft beim Jahr-2000-Problem

In der neuesten Version 7.2 der Entwicklungsumgebung "Informix 4GL" hat sich der Datenbankhersteller des Jahr-2000-Problems angenommen. Laut Anbieter kann der Entwickler über die Funktion "Dbcentury" eine schnelle Datumsumstellung vornehmen. Neu eingeführt wurde ein "Global Language Support" (GLS), der eine Anpassung an verschiedene Sprachen ermöglicht. Informix 4GL besteht aus einem Rapid-Application-Development-(RAD-) Tool, einem Debugger sowie einem Compiler.

Rational und Peoplesoft kooperieren

Rational Software hat die Verfügbarkeit einer "Testfoundation" für das "Human Resources Management System" (HRMS) von Peoplesoft bekanntgegeben. Testfoundation hilft bei der Planung der Testphase, verkürzt die Testzeit und macht Prognosen über die Projektdauer. Das Produkt besteht aus einer Software für automatisiertes Testen sowie einer Übersicht der besten Vorgehensweisen bei der Anpassung von Peoplesoft-Anwendungen. Zum Bundle gehört die Komponente "Planning Process", die bestimmt, welche Teile beim Implementieren zuerst getestet werden und welche internen Abhängigkeiten bestehen. Mit dem "SQA Robot", der auch Teil der Peoplesoft-Anwendung ist, lassen sich Testscripts aufzeichnen und abspielen. Zu letzteren zählen auch solche, die von Peoplesoft und dessen Partnern erstellt wurden. Außerdem gibt es einen "SQA Manager" für Berichte sowie einen "Best Practices Validation Approach", der die besten Methoden kombiniert.