Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

07.08.1998

Produkt-Telegramme

98er Pakete für Spracherkennung

Die IBM und Philips haben mit "Viavoice 98" und "Freespeech 98" neue Versionen ihrer Spracherkennungssoftware vorgestellt. Viavoice gibt es in drei Ausführungen, jeweils mit Headset: "Home" (nur Word 97), "Office" (plus Windows-Navigation) oder "Executive" (direktes Diktieren in jede Anwendung). Freespeech ist für eine Woche kostenlos, danach muß das Programm per Schlüssel freigeschaltet werden. Minimale Hardwarevoraussetzung für beide Pakete: ein 166-Megahertz-Pentium und 32 MB Arbeitsspeicher.

ftp-Programm mit Explorer-Interface

Die Firma Ipswitch Inc. bietet die aktuelle Version 5.0 ihres ftp-Klassikers "Ws_ftp" (ftp = File Transfer Protocol) nun auch in deutscher Sprache an. Das Programm bietet unter anderem eine nahtlose Integration in den Explorer (Datei-Manager) von Windows 95 und NT. Es kostet knapp 80 Mark und ist über die Distributoren Llynch Meta, PSP Net sowie Internet 2000 erhältlich.

R/3-Management von Siemens-Nixdorf

Die Siemens-Nixdorf Informationssysteme AG (SNI) hat die neue Version 4.0 des "Transview R/3 Live Network Integrator" (LNI) zum Vertrieb freigegeben, mit dem sich unter Unix und Windows NT Systeme mit SAPs Standardsoftware R/3 plattformunabhängig überwachen lassen. Neu in Version 4 sind verbessertes Alarm-Management, Accounting-Funktionen sowie "Live-Überwachung" der Server. Transview LNI gibt es für Windows NT, SNIs eigenes "Reliant Unix" sowie "HP-UX" und "Solaris".

ISDN-Komplettlösungen von 1&1 ab 150 Mark

Die 1&1 Direkt Gesellschaft zur Vermarktung von Informa- tionstechnologien mbH aus Montabaur bietet verschiedene neue ISDN-Komplettpakete an. Unter anderem kostet die "AVM Fritz X PC", eine komplette ISDN-Telefonanlage (mit Anschlußmöglichkeiten für vier analoge Haupt- und zwei analoge Nebengeräte) mit ISDN-Modem für den Anschluß an den PC, knapp 200 Mark. Wer sich dazu noch bei T-Online anmeldet, spart weitere 50 Mark. Knapp 300 Mark kostet das "ISDN Powerphone" mit integrierter Telefonanlage und ISDN-Modem. Auch hier lassen sich mit T-Online-Vertrag noch einmal 50 Mark sparen.