Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.


14.08.1998

Produkt-Telegramme

Verbindung mit RJ-45-Anschlüssen

Die Dätwyler Kabel + Systeme GmbH aus Neufahrn bietet eine komplette Kategorie-7-Verbindung mit 600-Megahertz-Datenkabel und Standard-RJ-45-Anschlußtechnik in Datendose und Patchfeld an. Bei der Migration auf neue Hochge-schwindigkeits-Netzwerk-Technologien wie Gigabit Ethernet oder ATM erübrigt sich nach Herstellerangaben durch die kostengünstige Möglichkeit zum Austausch der Leiterplatten die Notwendigkeit, die gesamte Verteilertechnik zu ersetzen.

Layer-3-Switch-Ports bei Radlan im Angebot

Radlan Computer Communications aus Tel Aviv erweitert die Switching-Produktreihe "Quick Office" um den neuen Workgroup-Switch "Quick Office 244 Standalone" für Ethernet und Fast Ethernet. Das Produkt bietet in der Grundkonfiguration 24 Ethernet-Ports und einen 10/100-Mbit/s-Port. Das 10/100-Mbit/s-Uplink wird an einen Port des Layer-3-Switchs "Apollo Pro" angeschlossen, der ebenfalls von Radlan stammt.

Komplexe Netze einfacher aufbauen und verwalten

Mit dem Ziel, komplexe Netze einfacher aufzubauen und zu überwachen, hat der Netzwerkintegrator Pandacom aus Dreieich neue Produktfamilien mit Fast-Ethernet-Hubs sowie Systeme für die Fernüberwachung von Netzen (Remote Monitoring) auf den Markt gebracht. Alle Hubs können sowohl über das Simple Network Management Protocol (SNMP) als auch über das World Wide Web administriert werden. Die neue RMON-Lösung ist auf FDDI, Ethernet und Fast Ethernet zugeschnitten.

Print-Server für bis zu sechs Drucker

Die Extended Systems GmbH aus Herrenberg stellt einen externen Multiprotokoll-Print-Server vor, der bis zu sechs Drucker bedienen kann. Die Drucker können dabei 100 Meter vom Server entfernt aufgestellt werden. Dies ermöglicht die dezentrale Plazierung und zentrale Verwaltung von Druckern im Netz. Die Kosten pro PrinterAnschluß betragen rund 460 Mark, der Print-Server für sechs Drucker kostet knapp 2800 Mark.