Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

14.08.1998

Produkt-Telegramme

Luca erhält neue Klassenkameraden

Für die Applikationsentwicklung mit C++ hat die Hamburger Langner GmbH ihr Tool "Luca" in der Version 2.3 mit 30 neuen Klassen versehen. Vorgefertigte Bausteine gibt es etwa für Dateitransfer, Fax- und E-Mail-Versand. Ferner ist Luca jetzt auch in einer Variante für die Entwicklung unter Windows CE verfügbar.

Precision vertreibt produkte von Haht

Die Precision Software GmbH, Bad Homburg, meldet, daß sie künftig die Produkte der Haht Software im deutschsprachigen Raum verkauft. Neben Support und Beratungsdiensten soll vor allem die aktuelle Version 3.1 der Entwicklungsumgebung "Haht Site" vertrieben werden. Diese ermöglicht die Verteilung unternehmensweiter Geschäftsprozesse im Intranet und Internet.

Klassenbibliothek mit neuem Interface

Rogue Wave Software liefert die Version 3.0 der C++-Klassenbibliothek "DBTools.h++". Neu ist die Möglichkeit, relationale Datenbankmodelle mit einem C++-Interface zu versehen und internationale Datums-, Zeit- und Währungformate zu nutzen. Ferner unterstützt die Klassenbibliothek laut Anbieter die neuesten Datenbankversionen von Oracle, Microsoft, Sybase, IBM und Informix sowie weitere Systeme über die ODBC-Schnittstelle.

Endevor von CA erhält Schnittstelle zu Natural

Computer Associates (CA) erweitert "Endevor für MVS", ein Automatisierungs-Tool für die Software-Entwicklung auf Mainframes, um eine Schnittstelle zur Entwicklungsumgebung "Natural" der Software AG. Dadurch lassen sich laut Anbieter künftig Objekte aus Natural und dem Datenlexikon "Predict" verwalten. Die Schnittstelle wurde in Zusammenarbeit mit der Stuttgarter Atlantis Beratungsgesellschaft für Informationsverarbeitung mbH entwickelt.

Alaska bringt neue Funktionen für Xbase

Die Alaska Software GmbH, Eschborn, bietet jetzt mit "Xbtools III 1.1" eine Bibliothek mit 800 Funktionen als Ergänzung zur Entwicklungsumgebung "Xbase 1.1". Letztere schafft die Möglichkeit, von textbasierten 16-Bit-DOS-Anwendungen, die mit "Clipper" erstellt wurden, auf grafische 32-Bit-Systeme wie Windows 95 und NT umzusteigen.