Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

28.08.1998

Produkt-Telegramme

Automatische Adresskorrektur

Mit der "Adress Factory" hat die Deutsche Post Direkt GmbH aus Bonn ein Software-Tool entwickelt, das einen Adreßabgleich via Internet erlaubt. Mit Hilfe der Referenz-Anschriftendatei der Post Direkt korrigiert die Software falsch geschriebene Namen oder Adressen und informiert den Anwender per E-Mail über das Ergebnis und die Kosten. Das Programm arbeitet dabei mit zwei aufeinanderfolgenden Verschlüsselungsverfahren. Die Auftragsdatei wird auf der Festplatte des Anwenders sowie während der Übertragung codiert. Sie eignet sich laut Hersteller auch für kleinere Firmen, da sich durch den Internet-Zugang proprietäre Lösungen erübrigen. Über die Homepage http://www.postdirekt.de ist ein Testlauf mit 1000 Adressen möglich.

Netzgeschäfte

Das Bamberger Systemhaus Logisma kündigt die Version 2.0 seines Web-Shops "Visual Webstore" an. Das System verfügt über variable Zugriffsrechte, diverse Preis- und Mengenstaffeln sowie unterschiedliche Warenkörbe. Die im Offline-Modus arbeitende Verwaltung des virtuellen Ladens greift über ODBC auf das bestehende Warenwirtschaftssystem zu und übernimmt die Stammdaten. Der "Visual Webstore Manager" liest auch nachträgliche Veränderungen von Preisen und Beständen ein und überträgt diese automatisch auf den Internet-Katalog. Logisma bietet den Visual Webstore auch für Internet-Service-Provider an, die ihren Kunden eine Webshop-Domain zur Verfügung stellen wollen.

Bilderhandel im Internet

Die Cybernet AG aus München hat eine E-Commerce-Lösung speziell für PDF- und Bilddatenbanken entwickelt. Die "Picturebase" soll Mediendienstleister, Werbe- oder Bildagenturen dabei unterstützen, Bilder im Internet zu präsentieren beziehungsweise zu vertreiben. Sie verwaltet die Dateien auf einem Web-Server und ermöglicht laut Hersteller eine Recherche sowohl nach Schlagworten als auch nach Bildinhalten. Ferner erstellt das Programm automatisch eine Auftragsbestätigung mit dazugehöriger Rechnung und Lieferschein. Auf Wunsch läßt sich das System auch mit einer Jukebox verbinden, so daß bei einer Bestellung die ausgewählten Dateien direkt auf CD-ROM gebrannt und verschickt werden können.