Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

25.09.1998

Produkt-Telegramme

I-Mac-Klones auf Wintel-Basis

Das koreanische Unternehmen E-Machines bringt noch in diesem Jahr Windows-PCs für 500 Dollar auf den Markt. Äußerlich sollen sie dem Design von Apples neuer Zugmaschine "I-Mac" ähneln, im Inneren kommt jedoch ein Cyrix-Prozessor zum Einsatz. Anfang 1999 will E-Machines einen 600-Dollar-PC vorstellen, der auf dem 333-Megahertz-"Celeron"-Prozessor von Intel basiert.

Walkman-Computer aus dem IBM-Labor

Eine neue Evolutionsstufe des tragbaren PCs hat IBM vorgestellt. Trotz seines 233-Megahertz-Intel-Prozessors, 64 MB Arbeitsspeicher und einer 340-MB-Festplatte ist der "Wearable PC" nicht größer als ein tragbarer CD-Spieler. Der Prototyp läuft zu Demonstrationszwecken unter Windows 98. Als Ausgabegerät hängt ein Drei-Zoll-Monitor vor dem Auge des Anwenders; steuern läßt sich der Winzling mit einer speziellen Maus und IBMs Spracherkennungssoftware.

Infoseek-Werbung kommt per Express

Der Suchdienst Infoseek hat ab sofort ein neues Desktop-Tool für die Web-Recherche im Sortiment. "Express" wird in den Browser integriert und gibt Surfern die Möglichkeit, in mehreren Suchdiensten, darunter Yahoo, Excite, Altavista oder Hot Bot, gleichzeitig zu stöbern. Die Ergebnisse werden dann auf den Rechner des Anwenders geladen. Der Haken an der Express-Suche: Das Java-Programm versorgt die Nutzer zusätzlich mit Werbung aus dem Web.

Schlankheitskur für Sidekick 99

Der persönliche Info-Manager "Sidekick 99" von Starfish Software ist ab sofort erhältlich. Das Unternehmen http://www.starfish.com hat in der neuen Version auf einige Funktionen verzichtet, dafür wurde der Codeumfang um rund 50 Prozent reduziert. Sidekick 99 arbeitet mit persönlichen digitalen Assistenten (PDAs) wie "REX" und "REX Pro" sowie 3Coms "Palm III" und dem "Palm Pilot" zusammen. Die Software bietet keine E-Mail-Funktionen und kostet 50 Dollar.