Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

02.10.1998

Produkt-Telegramme

Lieferketten verwalten

Die Symix Systems GmbH aus Dortmund kündigt mit ihrem APS-Produkt (APS = Advanced Planning and Scheduling) "Syte APS" Software an, die PPS-Systeme mittelständischer Unternehmen ergänzen soll. Die Supply-Chain-Management-Lösung wird mittels API-Schnittstellen an bestehende Anwendungen gekoppelt und verfügt laut Hersteller über eine Realtime-Lieferterminermittlung.

Middleware für E-Commerce

Die Norcom Informationstechnologie und Unternehmensberatung GmbH aus München weitet ihr Middleware-Angebot auf Anwendungen für Internet-Banking und E-Commerce aus. Das Unternehmen greift dabei auf Erfahrungen mit IT-Systemen im Finanzdienstleistungssektor zurück. Bisher entwickelte es projektbezogene Anwendungen unter anderem für Private Global Banking.

Powermart erzeugt Metadaten

Die Business Objects GmbH aus Köln kündigt ihre Unterstützung für MX2, der Metadata-Exchange-Architektur von Informatica, an. Anwender von Business-Objects- und Data-Warehouse-Lösungen wie Informaticas "Powermart" können so auf einheitliche Metadaten zurückgreifen, die automatisch erzeugt wurden. Diese lassen sich auf der Basis von Microsofts COM-Technik (COM = Component Object Modell) mit Windows-basierten Endanwenderprogrammen verbinden.

Produktionsanlagen simulieren

Die Prosolvia GmbH erweitert ihre Produktfamilie PS-Engine um das Modul "Layout". Die 3-D-Software ermöglicht die virtuelle Gestaltung und Optimierung von industriellen Produktionsanlagen, indem es die Fertigungsausrüstung anpaßt, nötige Sicherheitsspannen kontrolliert und die Materialversorgung berücksichtigt. Das Programm arbeitet unter Windows NT und kommuniziert laut Hersteller mit Standard-CAD-Systemen.

Schnittstelle verbindet Avenue mit R/3

Die Saratoga Systems GmbH stattet ihr Vertriebs- und Kunden-Management-System "Avenue" mit einer offenen SAP-R/3-Schnittstelle aus. Sie basiert auf der Integrationsplattform "Mercator for R/3" von TSI International Software. Avenue-Anwender können damit auf die R/3-Datenbanken zugreifen.