Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

14.02.1997

Produkt-Telegramme

Verwaltung von Korrespondenz

Die Berliner bit by bit GmbH hat die Korrespondenzverwaltung "Organice" erweitert. Die neue Version integriert das World Wide Web in die Kommunikationsabläufe des Unternehmens. So ist es jetzt möglich, WWW-Adressen direkt aus der Organice-Oberfläche heraus mit einem Mausklick aufzurufen. Eingehende elektronische Post kann ebenfalls mit der Maus in die Datenbank übernommen werden. Weitere Verbesserungen hat es nach Angaben der bit by bit GmbH in der telefonischen Kommunikation und in der Verwaltung der schriftlichen Korrespondenz gegeben.

Messaging-Server ausgeliefert

Die Tobit Software GmbH, Ahaus, liefert seit Januar 1997 das Messaging-Produkt "David" aus. David besteht aus mehreren 32-Bit-Multitasking/ Multithreading-Modulen und wird in der ersten Version in Form von Netware Loadable Modules ausgeliefert. Das Produkt enthält Komponenten für Electronic Mail, Telefax, Voice-Mail, T-Mail und die erforderlichen Module für den Aufbau eines Fax-on-demand-Systems, Interactive-Voice-Response und WWW-Servers.

Textverarbeitung für das Internet

Das Stuttgarter System- und Softwarehaus Heiler Software stellt mit dem Active-X-Control "Highedit Proactive" eine Textverarbeitung für den Einsatz im Internet und Intranet vor. Mit 780 KB IP-Volumen verfügt das Produkt nach Angaben des Herstellers über alle wichtigen Funktionen wie WYSIWYG-Editor mit Truetype-Fonts, Kopf- und Fußzeilen, umfassende Tabellenunterstützung, Grafik-Einbindung, Hyperlinks, Bookmarks, HTML-Export sowie RTF-Im- und Export.

Visual-basic-Projekte laufen im Internet

Mit "Vbnet" von der Crescent Division können Visual-Basic-Projekte im Internet laufen. Dabei reichen laut Anbieter Visual-Basic-Kenntnisse aus, um plattformunabhängige Client-Server-Anwendungen auf Web-Basis zu erstellen. Vbnet unterstützt globale Funktionen und Variablen, ODBC-Datenbankzugriff auf dem Web, Active-X-Steuerelemente, HTML 3.2, die Codegenerierung für Javascript und Vbscript, den Navigator 3.0 sowie Explorer 3.0. Vbnet ist beim deutschen Distributor Zoschke Data, Schönberg, für 349 Mark erhältlich.