Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.


02.05.1997

Produkt-Telegramme

Hitachis neuer Monitor mit 21 Zoll

Hitachi stellt mit dem "CM803ET" seinen neuen 21-Zoll-Monitor vor, der bei einer Bildwiederholrate von 75 Hertz mit 1800 x 1440 Pixel auflöst. Bei einer Auflösung von 1280 x 1024 dpi bietet er eine Refresh-Rate von 105 Hertz. Das Gerät erfüllt die Ergonomieanforderungen gemäß TCO 95, MPR II und TÜV Ergonomie und verfügt auch über entsprechende Energiesparfunktionen. Der CM803ET kostet rund 4000 Mark.

Flash-Chips mit doppelter Kapazität

Bei Tekelec Airtonic in München sind nun die neuen Flash-Speicherkarten von Sundisk in den Formaten PC-Card (früher PCMCIA) und Compact Flash (CF) erhältlich. Sundisk entwickelte in Zusammenarbeit mit Matsushita eine neue Technik, bei der zwei Bit je Flash-Zelle statt nur einer gespeichert werden. Tekelec bietet die neuen CF-Karten mit 20 MB, PC-Karten vom Typ II mit 150 MB und die vom Typ III mit 300 MB an.

Aptiva-PCs von IBM verfügbar

Die auf der CeBIT '97 vorgestellten IBM-PCs der "Aptiva"-Reihen "E", "L" und "S" sind ab sofort erhältlich und werden über Comtech verkauft. Je nach Modell verfügen die Rechner über IBM- oder Intel-Pentium-MMX-Prozessoren mit Taktfrequenzen zwischen 150 und 200 Megahertz. Der Hauptspeicher ist entweder 16 oder 32 MB groß, die Festplattenkapazitäten reichen von 1,7 bis 4,2 GB. Alle Modelle werden mit kompletter Software (Windows 95, "Lotus Smartsuite", Lern- und Hilfsprogramme, Lexika, Spiele) ausgeliefert und kosten zwischen 2500 und 6500 Mark.